Drucksache - DS/0307/VIII  

 
 
Betreff: Schallschluckender und schadstoffreduzierender Asphalt bei der Erneuerung der Deckschicht der südlichen Fahrbahn der Straße Alt-Friedrichsfelde von Rosenfelder Straße bis Rhinstraße
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion Bündnis 90/Die GrünenBezirksamt
  BzStR SchulSpOrdUmVer,
Drucksache-Art:Antrag zur BeschlussfassungVorlage zur Kenntnisnahme (Abb.)
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
13.07.2017 
10. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin überwiesen   
Öffentliche Ordnung, Verkehr und Bürgerdienste Entscheidung
25.07.2017 
8. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Öffentliche Ordnung, Verkehr und Bürgerdienste ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
19.10.2017 
12. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
13.12.2018 
25. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag Bündnis 90/Die Grünen PDF-Dokument
BE ÖOVBd PDF-Dokument
VzK (Abb.) PDF-Dokument

Die Bezirksverordnetenversammlung hat beschlossen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, für die Ausführung der in der Prioritätenliste der Anmeldung zur Investitionsplanung 2017-2021 aufgeführten Erneuerung der Deckschicht der südlichen Fahrbahn der Straße Alt-Friedrichsfelde von Rosenfelder Straße bis Rhinstraße schallschluckenden und schadstoffreduzierenden Asphalt zu nutzen.

Das Bezirksamt wird zudem ersucht, sich um eine Förderung der Maßnahme durch Dritte, wie z.B. dem Bundesministerium für Bildung und Forschung, zu bemühen.

 

 

Das Bezirksamt bittet die Bezirksverordnetenversammlung, Folgendes zur Kenntnis zu nehmen:

 

Die Baumaßnahme "Erneuerung der südlichen Fahrbahn der Straße Alt- Friedrichsfelde" wurde nicht mit in die Investitionsplanung aufgenommen. Sie sollte gewährleisten, dass während der Arbeiten der Berliner Wasserbetriebe (BWB) an den Trinkwasserhauptversorgungsleitungen in der Landsberger Allee zwischen Vulkanstr. und Storkower Str., bei denen mit Stauproblemen gerechnet werden muss, nicht gleichzeitig Instandsetzungsarbeiten auf der parallel laufenden B1/5 durchgeführt werden müssen. Es wurden nun stattdessen in der Straße Alt-Friedrichsfelde kleinteilige Unterhaltungsmaßnahmen durchgeführt, bei denen die Verwendung von lärmmindernden Asphalt nicht zweckmäßig ist.

 

Da die BWB mit den Arbeiten in der Landsberger Allee im Jahr 2020 beginnen wollen, ist eine vorherige großflächige Erneuerung der Fahrbahn der Straße Alt-Friedrichsfelde jetzt nicht mehr möglich.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksparlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen