Drucksache - DS/0271/VIII  

 
 
Betreff: Erneuerung des Skateparks am Weißenseer Weg 100
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion DIE LINKE.Bezirksamt
  BzStR SchulSpOrdUmVer,
Drucksache-Art:Antrag zur BeschlussfassungVorlage zur Kenntnisnahme (Zwb.)
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
15.06.2017 
9. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin überwiesen   
Schule und Sport mitberatend
18.07.2017 
9. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Schule und Sport vertagt   
29.08.2017 
10. (Sonder-) Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Schule und Sport erledigt   
Haushalt, Personal, GO Entscheidung
12.07.2017 
9. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt, Personal, GO vertagt   
13.09.2017 
10. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt, Personal, GO mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
19.10.2017 
12. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
19.09.2019 
35. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag DIE LINKE. PDF-Dokument
BE HPGO PDF-Dokument
VzK (Zwb.) PDF-Dokument

Die Bezirksverordnetenversammlung V hat beschlossen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, aufgrund von Abnutzung und Verschleiß den Skatepark am Weißenseer Weg 100 zu erneuern und gemeinsam mit dem Betreiber des Skateparks und in Absprache mit Sachverständigen eine zeitgemäße Beton-Anlage dort zu errichten. Zur Finanzierung soll die Verwendung von Drittmitteln geprüft werden.

 

 

Das Bezirksamt bittet die Bezirksverordnetenversammlung, Folgendes zur Kenntnis zu nehmen:

 

Mit der kommenden Investitionsplanung im nächsten Jahr werden die Mittel in Höhe von 300.000 € für die Erneuerung des Skateparks beantragt und nach Bewilligung eingestellt.

 

Die Verwendung von Drittmitteln wird geprüft.

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksparlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen