Mittel für Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften (FEIN-Mittel)

Finanzielle Unterstützung zur Förderung von nachbarschaftlichem Engagement in Corona-Zeiten

In der Corona-Krise ist schnelle und unkomplizierte Hilfe gefragt!
Das Bezirksamt Lichtenberg reagiert auf diesen Bedarf und stellt im Rahmen des Senatsprogramms FEIN Bürger*innen, Vereinen und Institutionen Fördermittel in einer Gesamthöhe von rund 60.000 € zur Verfügung.
Gefördert werden Einzelprojekte in maximaler Höhe von bis zu 3.500 €, die in einem unmittelbaren Zusammenhang mit der Bewältigung der Corona-Krise stehen. Hierbei können Sachmittel für Projekte bewilligt werden, die in Nachbarschaftsstrukturen zur Bewältigung der Corona-Krise beitragen.

Antragstellung

Die Anträge können ab sofort

per E-Mail

und

per Post:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin,
OE Sozialraumorientierte Planungskoordination
Frau Vela Sanchez
Alfred-Kowalke-Straße 24, 10315 Berlin

gestellt werden.

Bitte beachten Sie bei der Antragstellung das Merkblatt und die Informationen zum Datenschutz.

Antragsunterlagen

FEIN Mittel Antrag 2020

Das Dokument beinhaltet den Antrag und die Datenschutzerklärung. Bitte ausfüllen und per Mail oder Post einreichen.

PDF-Dokument (1.7 MB)

FEIN Mittel 2020 Merkblatt

Dieses Dokument informiert zu den Förderkriterien und zur Antragstellung.

PDF-Dokument (40.0 kB)

FEIN Mittel 2020 DSGVO

Dieses Dokument enthält wichtige Informationen zum Datenschutz.

PDF-Dokument (1.6 MB)

Informationen zur Abrechnung der FEIN-Mittel

Eurostücke und Scheine
Abrechnung Feinmittel
Bild: grafikplusfoto - Fotolia.com

Abrechnungsmodalitäten

Bitte verwenden Sie dazu jeweils die beigefügten Vordrucke (Anlage 1 und 2).

Dem Abrechnungsvordruck (Anlage 2) sind die Originalrechnungen, aus denen die einzelnen Sachkosten exakt hervorgehen, beizufügen.

Kurzbericht (Anlage 1)
Abrechnung (Anlage 2)

Dokumentation über durchgeführte Projekte (Beispiele)