Drucksache - DS/1193/VIII  

 
 
Betreff: Schulhöfe öffnen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion DIE LINKE.Fraktion DIE LINKE.
   
Drucksache-Art:Antrag zur BeschlussfassungAntrag zur Beschlussfassung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
21.03.2019 
29. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin überwiesen   
Haushalt und Personal Entscheidung
10.04.2019 
29. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt und Personal vertagt   
09.05.2019 
30. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt und Personal vertagt   
12.06.2019 
31. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt und Personal vertagt   
14.08.2019 
32. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt und Personal vertagt   
11.09.2019 
35. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt und Personal vertagt   
09.10.2019 
36. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt und Personal vertagt   
13.11.2019 
37. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt und Personal vertagt   
11.12.2019 
38. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt und Personal vertagt   
08.01.2020 
39. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt und Personal      
Schule und Sport mitberatend
16.04.2019 
29. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Schule und Sport vertagt   
21.05.2019 
30. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Schule und Sport (gemeinsam mit den Ausschüssen Gesundheit sowie Gleichstellung und Inklusion) vertagt   
18.06.2019 
31. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Schule und Sport erledigt   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag DIE LINKE. PDF-Dokument
Stn AS SchSp  

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht die der bezirklicher Zuständigkeit unterliegenden Schulhöfe am Wochenende, an Feiertagen und teilweise auch in den Ferien für alle Kinder, Jugendlichen und Familie zu öffnen.

 

Begründung:

Es wird viel öffentliches Geld in die Gestaltung von Schulhöfen gesteckt. Unsere Schulen und somit auch Schulhöfe sind öffentliche Einrichtungen bzw. Grünflächen.

In vielen Wohngebieten gibt es nur wenige und mitunter sehr kleine Spielplätze – trotz der im Vergleich guten Ausstattung mit Spielflächen im Bezirk.

Es ist nicht nachvollziehbar, dass an Tagen, an denen die Schule und ihr Umfeld nicht genutzt werden, diese auch der breiten Öffentlichkeit vorenthalten werden.

Der grüne Campus Malchow macht es seit Jahren vor. Das Gelände ist am Wochenende, zu Feiertagen und auch in den Ferien immer für alle Interessierten geöffnet und wird auch viel genutzt – nicht nur am Standort in Malchow, sondern auch das Campusgelände im Ostseeviertel.

Sicher lässt sich Vandalismus und Beschädigung nicht immer ausschließen. Wer dies aber böswillig tun will, wird auch von einem Zaun nicht abgehalten.

 

Es ziehen immer mehr Familien nach Lichtenberg. Die Frühjahrs- und Sommersaison steht vor der Tür und gerade für Familien ohne Auto oder mit wenig Geld bleiben oft nur Möglichkeiten im unmittelbaren Umfeld. Irgendwann sind die Spielplätze „abgeklappert“. Dann macht es Spaß, einfach mal Neues kennenzulernen. Aufgrund der Einzäunung ist es auch gut geeignet für Kindergeburtstage oder andere Gruppen. Meist gibt es auch Sitzgelegenheiten und Mülleimer sind auf Schulhöfen ebenfalls vorhanden. Selbstverständlich sind Verhaltensregeln wie Rauch- und Hundeverbot denkbar – allerdings wird dies schon jetzt regelmäßig umgangen.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksparlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen