Gesundheits- und Sozialberichterstattung

3D-Darstellung von Säulen- und Kreisdiagrammen
Bild: Dreaming Andy / Fotolia.com

In den Gesundheits- und Sozialberichten werden Daten und Informationen, die für die Gesundheit und die soziale Lage der Bevölkerung, das Gesundheits- und Sozialwesen und für die Lebens- und Umweltbedingungen der Menschen bedeutsam sind, dargestellt.
Diese Daten werden vorwiegend bedarfsgerecht aufbereitet und in Form von Spezialberichten veröffentlicht. Die Berichte sind Grundlage für Handlungsempfehlungen und die bezirkliche Gesundheitsplanung und dienen politischen und fachlichen Gremien sowie den Bürgerinnen und Bürgern zur Information.

Gesundheitsbericht Lichtenberg 2019

Kugelschreiber liegend auf diverse Unterlagen, wie z. B. Balken- und Kuchendiagramme
Bild: Stauke – Fotolia.com

Das Bezirksamt Lichtenberg freut sich, Ihnen den aktuellen Gesundheitsbericht Lichtenberg 2019 präsentieren zu dürfen.
Der vorliegende Bericht gibt Ihnen einen grundlegenden Überblick zu verschiedenen Dimensionen der gesundheitlichen Lage der Bevölkerung im Bezirk Lichtenberg. Zu diesem Zweck wurden ausgewählte Indikatoren aus der Gesundheitsberichterstattung herangezogen. Darüber hinaus werden weitere Aspekte der Gesundheit sowie der gesundheitlichen Versorgung der Lichtenberger Bevölkerung betrachtet, darunter u. a. Geburts- und Sterbegeschehen, Morbidität sowie gesundheitsrelevante Verhaltensweisen und Einflüsse. Auf dieser Grundlage werden Herausforderungen im Bezirk Lichtenberg identifiziert und Handlungsfeldern zugeordnet. Diese zeigen mögliche Ansatzpunkte für die bezirkliche Politik, die Gesundheitsförderung und Prävention sowie die Gesundheitsplanung auf.
Ziel ist es, für alle Lichtenbergerinnen und Lichtenberger die bestmöglichen Rahmenbedingungen für ein gesundes Leben sowie eine bedarfsgerechte Versorgung zu schaffen.

Gesundheitsbericht Lichtenberg 2019

Gesundheitsbericht

PDF-Dokument (2.5 MB)

Ergebnisse der Einschulungsuntersuchungen (ESU) in Lichtenberg

Schulzubehör auf dem Schreibtisch
Bild: depositphotos.com / przemekklos

Die gesetzlich vorgeschriebenen Untersuchungen aller Lichtenberger Einschülerinnen und Einschüler (ESU) werden von der QPK regelmäßig nach verschiedenen gesundheitlichen Untersuchungsfeldern (Vorsorge- und Impfstatus, Sprachentwicklung, motorische und kognitive Fähigkeiten, Übergewicht, Zahnstatus, Medienkonsum und Rauchverhalten in der Familie) betrachtet. Der daraus folgende Auswertungsbericht bildet die Planungsgrundlage für weiterführende Präventionsaktivitäten im Bereich Kindergesundheit. Die Einschuluntersuchung wird vom Kinder- und Jugendgesundheitsdienst – KJGD des Gesundheitsamtes vorgenommen.

Ergebnisse der Einschulungsuntersuchungen 2016/2017

PDF-Dokument (1.7 MB)

Einschulungsuntersuchungen 2015-2016

PDF-Dokument (3.1 MB)

Einschuluntersuchungen_2014-2015

PDF-Dokument (1.3 MB)

Ausgewählte Projekte

Auswertung Suchtbefragung "Fit für die Straße 2018"

PDF-Dokument (715.1 kB)