Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zur aktuellen Lage, zusammengestellt vom Bezirksamt und dem Senat von Berlin:
Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung

Corona-Info-Seiten vom Land Berlin | Corona-WARN-APP

Inhaltsspalte

STICKSTOFF – Das Lichtenberger Tafeltuch - ein partizipatives textiles Kunstprojekt

Pressemitteilung vom 06.09.2019

Ausstellung im Museum Kesselhaus Herzberge

Im Frühjahr 2019 starteten die beiden Künstlerinnen Kati Hyyppä und Andrea Milde mit ihrem Projekt „STICKSTOFF – Das Lichtenberger Tafeltuch”. Über mehrere Monate hinweg besuchten sie die unterschiedlichsten Orte im Berliner Bezirk Lichtenberg und luden Menschen ein, mit ihnen ein großes Tafeltuch zu besticken. Mit Frische und Unbefangenheit haben sie eine althergebrachte Technik textiler Gestaltung in die Gegenwart und den öffentlichen Raum gebracht, um über grundlegende Konzepte nachzudenken wie: Begegnung, Austausch, Gemeinsamkeit und Gastfreundschaft. Die Abschlussausstellung im Museum Kesselhaus zeigt das in dieser Zeit entstandene Werk gemeinschaftlicher Nadelkunst.

Wie man auf den Fotos sieht, hat das Tischtuch Motive mit Texten und Sprüchen in unterschiedlichen Sprachen. Andrea Milde hat lange in Spanien gewohnt und Kati Hyyppä kommt ursprünglich aus Finnland. Die Teilnehmer*innen, die bei den Events diskutiert haben, haben weitere Sprachen eingebracht.

Eröffnung der Ausstellung:
Dienstag 10. September / 17:00 – 19:00 Uhr
Dauer und Öffnungszeiten der Ausstellung:
12. – 24. September, immer dienstags & donnerstags, 14:00 – 18:00 Uhr

Museum Kesselhaus Herzberge
Haus 29, Herzbergstraße 79, 10365 Berlin-Lichtenberg

Kontakt zu den Künstlerinnen:
www.facebook.com/stick.stoff.75

Kati Hyppää und Andrea Milde
khyyppa@gmail.com
puentetomapeople@gmail.com

Das Projekt wird gefördert durch den Bezirkskulturfonds Lichtenberg 2019.