Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zur aktuellen Lage, zusammengestellt vom Bezirksamt und dem Senat von Berlin:
Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung

Corona-Info-Seiten vom Land Berlin | Corona-WARN-APP

Inhaltsspalte

Aktionstag & Sportfest für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen

Pressemitteilung vom 19.08.2019

Am Freitag, 13. September, finden von 10 bis 16 Uhr das Sportfest des Netzwerkes für Gesundheit und Bewegung und der Aktionstag auf dem Zachert Sportplatz im Stadion Friedrichsfelde statt. Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) und die Bezirksstadträtin für Gesundheit, Katrin Framke (parteilos, für Die Linke), laden alle Interessierten ganz herzlich zum inklusiven Sportfest und Aktionstag ein.

Dieser steht unter dem Motto „Gesundheit – Bewegt – Dabei“. Organisiert durch das Netzwerk für Gesundheit und Bewegung der Gemeindepsychiatrischen Verbünde (GPV) Lichtenberg und Reinickendorf wird es ein Fest für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen geben. Verschiedene Turniere, darunter Volleyball, Fußball, Tischtennis und ein Sponsorenlauf können bestaunt und bejubelt werden. Die Teilnehmenden freuen sich über Zuschauer.

Das Sportfest wird in diesem Jahr mit Unterstützung der Beauftragten für Menschen mit Behinderung, Birgit Herlitze, und der Abteilung QPK des Bezirksamtes Lichtenberg um ein inklusives Sportfest mit Aktionstag erweitert. Nach der Eröffnung durch Bezirksbürgermeister Michael Grunst um 10 Uhr beginnen die Turniere. Um etwa 13 Uhr eröffnet Bezirksstadträtin Katrin Framke den Sponsorenlauf.

Zeitgleich zum Sportprogramm können viele bunte Stände besucht werden, die Aktionen zum Mitmachen rund um das Thema Gesundheit und Bewegung anbieten. Dort finden Interessierte auch Informationen und können mit den Anbietern ins Gespräch kommen.

Um 15.30 Uhr wird der Bezirksstadtrat für Sport, Wilfried Nünthel (CDU), die Sieger ehren. Eingeladen sind alle Lichtenbergerinnen und Lichtenberger sowie Interessierte aus anderen Bezirken. Der Eintritt zum Fest ist kostenlos, es ist barrierefrei und ein Gehörlosendolmetscher wird anwesend sein. Alkoholfreie Getränke, Gegrilltes, vegane Speisen und Kuchen stehen zu kleinen Preisen bereit.

Der Sportplatz ist über den Eingang Bietzkestraße /Eggersdorfer Straße zugänglich.

Weitere Informationen:
Gerd Bergmann
OE Qualitätsentwicklung, Planung & Koordination des öffentlichen Gesundheitsdienstes (QPK)
Telefon: (030) 90296-4513 | E-Mail

Miriam Boger
OE Qualitätsentwicklung, Planung & Koordination des öffentlichen Gesundheitsdienstes (QPK)
Telefon: (030) 90296-4514 | E-Mail