Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zur aktuellen Lage, zusammengestellt vom Bezirksamt und dem Senat von Berlin:
Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung

Corona-Info-Seiten vom Land Berlin | Corona-WARN-APP

Inhaltsspalte

LiteraturLive: Fenna Williams neuer Pippa Bolle Krimi

Pressemitteilung vom 07.06.2019

Am Freitag, 21. Juni 2019 um 19.00 Uhr macht Fenna Williams alias Frau Auerbach exklusiv Station in der Anton-Saefkow-Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz 2, 13051 in Berlin-Lichtenberg. Mit dabei hat sie den neuesten Krimi „Tödlicher Bienenstich“ des Autorenduos Auerbach & Keller rund um die Ermittlerin Pippa Bolle aus Berlin.

Pippa Bolle braucht einen Neuanfang. Als Imker Thilo Schwange sie um Hilfe mit seinen Bienenvölkern bittet, zögert sie nicht lange und reist in den Rheingau. Nun heißt es für sie: Bienen hüten im Luftkurort Lieblich. Doch die Idylle hält nicht lange an. Eine ominöse Biotechnologie-Firma will sich in dem beschaulichen Örtchen einnisten und sorgt für reichlich Zündstoff unter den Dorfbewohnern und Dorfbewohnerinnen. Der Kampf wird mit harten Bandagen geführt, da kann ein Bienenstich schon mal tödliche Folgen haben. Gut, dass Pippa da ist, um Licht ins Dunkel zu bringen.

Frau Auerbach lebt und arbeitet als freie Autorin im Rheingau. Sie schreibt Krimis, Kurzgeschichten und Drehbücher, unter anderem auch für den Tatort. Mit den Wohlfühl-Krimis um die Haushüterin und unfreiwillige Ermittlerin Pippa Bolle aus Berlin bereichert das Autorinnenduo Auerbach & Keller (alias Fenna Williams und Brenda Stumpf) die Leselandschaft um die erste deutsche Cosy-Krimi-Reihe. Humorvoll, sympathisch und skurril statt Strömen von Blut und trotzdem spannend von der ersten bis zur letzten Seite.

Die Lesung findet in Kooperation mit der HOWOGE statt, für deren Mieter seit Ende Mai 40 Freikarten bereitliegen. Der reguläre Eintritt für die Lesung beträgt 4 €, ermäßigt 3 €. Die Karten können ab sofort im Vorverkauf erworben werden.

Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Amt für Weiterbildung und Kultur

Anton-Saefkow-Bibliothek
Anton-Saefkow-Platz 14, 10369 Berlin
Mo, Di, Do, Fr 9-19 Uhr; Mi 13-19 Uhr; Sa 9-15 Uhr
Telefon: (030) 90296-3773