Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zur aktuellen Lage, zusammengestellt vom Bezirksamt und dem Senat von Berlin:
Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung

Corona-Info-Seiten vom Land Berlin | Corona-WARN-APP

Inhaltsspalte

Empowerment & Obdachlosigkeit: Premiere in der KHSB

Pressemitteilung vom 20.05.2019

„Es geht um die Wurscht!“ Unter diesem Titel präsentieren die Schöneweider Brückenspatzen – das Theaterprojekt der Obdachlosen-Uni, ihr neues Stück in der Aula der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin (KHSB). Die Schöneweider Brückenspatzen sind eine Gruppe (ehemals) wohnungsloser und obdachloser Menschen, die sich als Theaterensemble zusammen gefunden haben.

Der Staatssekretär für Arbeit und Soziales, Alexander Fischer (Die Linke) und ein Vertreter der Hochschulleitung eröffnen die Veranstaltung. Der „Erfinder“ der Obdachlosen-Uni Berlin, Maik Eimertenbrink, wird das Kooperationsprojekt vorstellen.

Folgender Ablauf ist für Donnerstag, 23. Mai, geplant:

  • 14.00 Uhr: „Come together“
  • 14.15 Uhr: Begrüßung durch Alexander Fischer und die Hochschulleitung
  • 14.45 Uhr: Einführen in die Obdachlosen-Uni, Maik Eimertenbrink
  • 15.00 Uhr: Theateraufführung der „Schöneweider Brückespatzen“
  • 15.45 Uhr: Ende

Die Veranstaltung findet in der Aula der Katholischen Hochschule Berlin in der Köpenicker Allee 39 bis 57 in 10318 Berlin-Lichtenberg statt. Alle sind herzlich willkommen!

Der Termin wird koordiniert von Maik Eimertenbrink. Interessierte melden sich bitte per E-Mail an unter: m.eimertenbrink@outreach.berlin

Die Obdachlosen-Uni Berlin ist ein Projekt der Outreach gGmbH und wird in Lichtenberg finanziert vom Lichtenberger Amt für Soziales.

Weitere Informationen
Maik Eimertenbrink
Telefon: 0176 / 77 64 58 42 | E-Mail: m.eimertenbrink@outreach.berlin