Pressemitteilungen

Vorsicht Betrug: Fingierte Anrufe der Berliner Verwaltung zu vermeintlichen Lottogewinnen

13.07.2018 09:45 Uhr

Aus aktuellem Anlass weist die Senatsverwaltung für Finanzen auf Betrugsversuche mit fingierten Anrufen der Berliner Verwaltung hin. Konkret geht es um Fälle, in denen Anrufer sich als Beschäftigte des Finanzamts Neukölln ausgeben. Diese berichten von Lotteriegewinnen im Ausland, für deren Auszahlungen zunächst Gebühren und Steuern an das Finanzamt entrichtet werden müssten.

Weitere Informationen

Berlins Kreditwürdigkeit erhält erneut Bestnote von Scope Ratings

10.07.2018 14:42 Uhr

Das zweite Mal in Folge hat Scope Ratings das Land Berlin mit „AAA“ bewertet. Die europäische Ratingagentur vergab die Bestnote für Verbindlichkeiten lokaler Währung sowie in Fremdwährungen beim Langfristrating. Auch beim Kurzfristrating erhielt Berlin die Bestnote („S-1+“). In beiden Kategorien attestiert Scope Berlin zudem einen stabilen Ausblick.

Weitere Informationen

Senat beschließt Vereinheitlichung des Umgangs mit Anträgen, Widersprüchen und Klageverfahren zur amtsangemessenen Besoldung

03.07.2018 13:08 Uhr

Aus der Sitzung des Senats am 3. Juli 2018: Der Senat hat in seiner heutigen Sitzung eine Vorlage von Finanzsenator Dr. Matthias Kollatz-Ahnen zur Vereinheitlichung des Umgangs mit Anträgen, Widersprüchen und Klageverfahren zur amtsangemessenen Besoldung beschlossen. Der Beschluss sieht vor, die Verfahren ruhen zu lassen und auf die Einrede der Verjährung bei Anträgen, Widersprüchen und Klageverfahren, die auf amtsangemessene Besoldung gerichtet sind, zu verzichten.

Weitere Informationen

Land Berlin verzichtet künftig grundsätzlich auf sachgrundlose Befristung von Arbeitsverträgen

03.07.2018 13:04 Uhr

Aus der Sitzung des Senats am 3. Juli 2018: Der Senat hat heute auf Vorlage von Finanzsenator Dr. Matthias Kollatz-Ahnen beschlossen, keine Arbeitsverträge mehr mit sachgrundloser Befristung im öffentlichen Dienst des Landes sowie seiner Mehrheitsbeteiligungen abzuschließen. Das Abgeordnetenhaus hatte den Senat im November 2017 dazu aufgefordert. Der Senat hatte den Antrag bereits am 10. April zur Kenntnis genommen und dem Rat der Bürgermeister zur Stellungnahme zugeleitet.

Weitere Informationen

Stipendien für den Studiengang Verwaltungsinformatik an der HWR: Bewerbungsfrist läuft noch bis 15. Juli

22.06.2018 08:32 Uhr

Das Land Berlin leistet mit der Vergabe von Stipendien einen aktiven Beitrag, um dringend benötigte Fachkräfte für den Verwaltungsdienst zu gewinnen. Für das Wintersemester 2018/19 werden im Studiengang Verwaltungsinformatik der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) bereits zum zweiten Mal insgesamt zwanzig Stipendien für angehende IT-Fachkräfte vergeben. Der Senat setzt bereits während des Studiums auf eine finanzielle Unterstützung.

Weitere Informationen