Inhaltsspalte

Personalservice - Betreute Dienststellen / Einrichtungen

EIne Gruppe von Papiermenschen wird von 2 Händen hochgehalten
Bild: vege - Fotolia.com

Die Referate PS A und PS QZ des LVwA nehmen aktuell die Bearbeitung der Personaleinzelangelegenheiten für aktive Beamtinnen/Beamte, Tarifbeschäftigte und Auszubildende/Nachwuchskräfte der folgenden Dienststellen und Einrichtungen wahr:

  • Abgeordnetenhaus von Berlin – Abghs
  • Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit – BlnBDI
  • Deutscher Künstlerbund – DEKB
  • Die Regierende Bürgermeisterin von Berlin – Senatskanzlei – RBm – Skzl
  • IT-Dienstleistungszentrum Berlin – ITDZ
  • Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten – LABO
  • Landesamt für Einwanderung – LEA
  • Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten – LAF
  • Landesamt für Gesundheit und Soziales – LAGeSo
  • Landesamt für Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und technische Sicherheit Berlin – LAGetSi
  • Landesbetrieb für Gebäudebewirtschaftung – LfG
  • Landesverwaltungsamt Berlin – LVwA
  • Senatsverwaltung für Finanzen (einschließlich LHK, Finanzämter und ehemaliges ZeP)
  • Senatsverwaltung für Inneres, Digitalisierung und Sport – SenInnDS
  • Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales – SenIAS
  • Senatsverwaltung für Kultur und Europa – SenKultEuropa
    (einschließlich Brücke Museum, Gedenkstätte Deutscher Widerstand – GDW,
    Landesarchiv – LArch, Landesdenkmalamt – LDA)
  • Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen – SenSBW
  • Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz – SenUMVK
  • Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe – SenWiEnBe
  • Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung – SenWGPG
    (einschließlich KMK und ZIB)
  • Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum – NSCJ
  • Verwaltungsakademie Berlin – VAk
  • Zentral- und Landesbibliothek Berlin – ZLB

Hinweis

Die Referate PS A und PS QZ (Bereich PS Q) sind ausschließlich für die Personalaktenführung der aktiven Mitarbeiter/innen der oben genannten Beschäftigungsdienststellen zuständig.
  • Ruhestandsbeamtinnen/-beamte (Pensionäre) wenden sich bitte an die Pensionsstelle.
  • Bedienstete / Beschäftigte anderer Dienststellen (insbesondere des Justizbereichs, der Polizei und Feuerwehr) wenden sich bitte an Ihre zuständige Personalstelle. Von dort erfolgt auch die Zahlbarmachung der Bezüge. Kontaktdaten zur zuständigen Personalstelle sind dem Besoldungs-/Entgeltnachweis (über dem Adressfeld) zu entnehmen.

Weitere Informationen für Dienststellen

Unter der Rubrik Über uns finden Sie interessante Informationen für Dienststellen.
Bitte folgen Sie dem folgenden Link: (Informationen für Dienststellen)