Veröffentlichungsbeiträge

Die regelmäßige Ausgabe erscheint grundsätzlich am Freitag jeder Woche.

Redaktionsschluss ist in der Regel Donnerstag der vorhergehenden Woche.

Redaktionsschluss für Veröffentlichungsbeiträge auf der Stellenplattform (www.berlin.de/stellen) ist in der Regel freitags, 12 Uhr. Die Veröffentlichung im Internet erfolgt unmittelbar danach. Die Veröffentlichung im Amtsblatt für Berlin erfolgt in der Ausgabe vom Freitag der darauffolgenden Woche.

Ausnahmen

  • Abweichender Redaktionsschluss aufgrund von Feiertagen

    Gegebenenfalls abweichender Erscheinungstag

  • Dienstag, 19.12.2017
    (Stellenplattform: Mittwoch, 20.12.2017, 12 Uhr)

    Freitag, 29.12.2017
    (letzte Ausgabe 2017)

  • Mittwoch, 27.12.2017
    (Stellenplattform: Donnerstag, 28.12.2017, 12 Uhr)

    Freitag, 05.01.2018
    (erste Ausgabe 2018)

  • Mittwoch, 21.03.2018
    (Stellenplattform: Donnerstag, 22.03.2018, 12 Uhr)

    Donnerstag, 29.03.2018

  • Dienstag, 27.03.2018
    (Stellenplattform: Mittwoch, 28.03.2018, 12 Uhr)

    Freitag, 06.04.2018

  • Mittwoch, 25.04.2018
    (Stellenplattform: Donnerstag, 26.04.2018, 12 Uhr)

    Freitag, 04.05.2018

  • Mittwoch, 02.05.2018
    (Stellenplattform: Donnerstag, 03.05.2018, 12 Uhr)

    Freitag, 11.05.2018

  • Mittwoch, 09.05.2018
    (Stellenplattform: Freitag, 11.05.2018, 12 Uhr)

    Freitag, 18.05.2018

  • Mittwoch, 16.05.2018
    (Stellenplattform: Donnerstag, 17.05.2018, 12 Uhr)

    Freitag, 25.05.2018

  • Mittwoch, 26.09.2018
    (Stellenplattform: Donnerstag, 27.09.2018, 12 Uhr)

    Freitag, 05.10.2018

  • Montag, 17.12.2018
    (Stellenplattform: Dienstag, 18.12.2018, 12 Uhr)

    Freitag, 28.12.2018
    (letzte Ausgabe 2018)

  • Donnerstag, 20.12.2018
    (Stellenplattform: Freitag, 21.12.2018, 12 Uhr)

    Freitag, 04.01.2018
    (erste Ausgabe 2019)

Eingabeformulare für Veröffentlichungsbeiträge

Rubrik:

Die Veröffentlichungsvorlagen für Stellenausschreibungen werden grundsätzlich aus den Online-Portalen Stellenplattform und Jobportal an die Amtsblatt-Redaktion übermittelt.