Wir wollen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus eindämmen!

Deshalb können Publikumsbesuche im Landesverwaltungsamt Berlin nur nach Terminvereinbarung stattfinden!
Beachten Sie bitte die jeweiligen Hinweise auf den Seiten der einzelnen Aufgabenbereiche.
Für die getroffenen Maßnahmen bitten wir um Ihr Verständnis.
Aktuelle Informationen des Landes Berlin rund um das CORONA-Virus finden Sie unter berlin.de/CORONA
Bleiben Sie gesund. Vielen Dank!

Inhaltsspalte

Pensionsstelle - VB V -

2 Senioren am Laptop
Bild: nyul - Fotolia.com

Die Pensionsstelle des Landesverwaltungsamtes Berlin nimmt zentral die Aufgabe der Festsetzung, Berechnung und Zahlbarmachung von Versorgungsbezügen für das Land Berlin wahr.

Aktuelle Mitteilungen

23.04.2021 - Weiterhin keine Sprechzeit

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der nach wie vor pandemiebedingten personellen Einschränkungen der Anwesenheit der Mitarbeiter in der Pensionsstelle ist es weiterhin nicht möglich, unsere persönliche Erreichbarkeit zu gewährleisten. Die anwesenden Dienstkräfte bemühen sich, neben den uns per E-Mail oder auf postalischem Weg erreichenden Nachrichten, Ihnen auch telefonisch zur Verfügung zu stehen. Diese Möglichkeit kann allerdings nicht in der vor Corona gewohnten Weise gewährleistet werden. Wir möchten Sie daher auch weiterhin bitten, uns per E-Mail oder auf postalischem Weg zu kontaktieren. Auch der Hausbriefkasten vor dem Dienstgebäude Fehrbelliner
Platz 1 kann verwendet werden, um Ihre Anliegen an uns heranzutragen. In Ausnahmen kann ein persönlicher Kontakt nach vorheriger Terminvereinbarung ermöglicht werden. Dabei ist von Ihnen beim Betreten des Dienstgebäudes eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Bitte haben haben Sie Verständnis für diese Maßnahme.
Sobald sich die Situation ändert, informieren wir Sie hier.

Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Pensionsstelle

11.02.2021 - Hinweis für im Ausland lebende Versorgungsempfänger*innen

Aufgrund des Corona-Virus sind weltweit sowohl die Bewegungsfreiheit des Einzelnen als auch der Publikumsverkehr bei Behörden, Banken und sonstigen Stellen stark eingeschränkt.
Deshalb wird im Jahr 2021 auf eine amtliche Bestätigung der Lebensbescheinigung verzichtet.
Bitte reichen Sie die persönlich unterschriebene Lebensbescheinigung im Original bis zum 15. März 2021 beim Landesverwaltungsamt Berlin –Pensionsstelle-, 10702 Berlin ein, da ansonsten die Zahlung eingestellt werden muss.

16.06.2020 pauschale Beihilfe

Mit dem Gesetz zur Einführung der pauschalen Beihilfe vom 4. März 2020 (GVBl. Nr. 9 vom 17. März 2020) wurde die Möglichkeit geschaffen, für beihilfeberechtigte Personen, die entweder freiwillig in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) oder in einer privaten Krankenvollversicherung (PKV) versichert sind, auf Antrag alternativ zur bisherigen individuellen Beihilfe eine pauschale Beihilfe zu gewähren.

Der Antrag ist bei der Beihilfestelle einzureichen.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der Beihilfestelle

Versorgungsbezüge

Link zu: Versorgungsbezüge
Bild: vizafoto – Fotolia.com

Festsetzung, Berechnung und Zahlbarmachung Weitere Informationen

Vordienstzeiten

Link zu: Vordienstzeiten
Bild: Kurhan / fotolia.com

Berücksichtigung von Zeiten vor Begründung Ihres Beamten-verhältnisses Weitere Informationen

Häufige Fragen

Link zu: Häufige Fragen
Bild: fotomek - Fotolia.com

Auskunftsstelle

Link zu: Auskunftsstelle
Bild: Rido - Fotolia.com

Versorgungsrechtliche Auswirkungen von Arbeitszeitreduzierungen und Beurlaubungen Weitere Informationen

Merkblätter / Formulare

Link zu: Merkblätter / Formulare
Bild: © kebox - Fotolia.com

Unsere Formulare und Merkblätter von A – Z Weitere Informationen

Versorgungsrelevante Rechtsgrundlagen