Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Fachbereich Senioren

Wegen der Ausbreitung des Corona-Virus schränkt das Bezirksamt Reinickendorf den Publikumsverkehr ein, um potentielle Infektionsrisiken sowohl für Bürgerinnen und Bürger als auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu minimieren. *Der Fachbereich Senioren bietet ab sofort Dienstag und Donnerstag Terminsprechstunden an, bitte vereinbaren Sie einen Termin unter der Rufnummer 90294-6391/-4053.
Die neuen Öffnungszeiten sowie die aktuellen Hygieneregeln für den Besuch der bezirklichen Seniorenfreizeitstätten erfahren Sie bei den zuständigen Vorstandsmitgliedern, den Mitarbeiter/innen sowie Ihrer Gruppenleitung per Telefon bzw. per E-Mail.
Die Seniorenkonzerte im Ernst-Reuter-Saal finden in diesem Jahr leider nicht statt.

Weitere interessante Informationen:

Seniorenfreizeitstätten, Kulturangebote und vieles mehr…

Sie interessieren sich für die vielfältigen Angebote, die der Bezirk Reinickendorf für Seniorinnen und Senioren bereithält?
Dann sind Sie hier genau richtig. Im Fachbereich Senioren dreht sich alles um das Wohl der Seniorinnen und Senioren. Wir sind ein Team aus Fachbereichsleitung, Verwaltungsangestellten, Altenpflegerinnen und Altenpflegern sowie vielen Ehrenamtlichen.

Angebote des Fachbereichs Senioren:
- Seniorenfreizeitstätten im Bezirk
- Veranstaltungen für Seniorinnen und Senioren im Ernst-Reuter-Saal
- Veranstaltungen für Seniorinnen und Senioren in Freizeitstätten und anderen Veranstaltungsorten(FB)
- Gratulationsstelle

Informationen der Polizei zur Sicherheit

Seniorenfreizeitstätten im Bezirk Reinickendorf

Solange Familie und Beruf im Vordergrund stehen, bleibt wenig Zeit für Hobbys und Geselligkeit. Doch nach dem Ausstieg aus dem Arbeitsleben, dem Weggang der Kinder, auch dem Verlust eines Partners, sind soziale Kontakte wichtiger denn je. Zum Beispiel im Kreis von Gleichgesinnten in den kommunalen Seniorenfreizeitstätten und -clubs.

Mit 140 Hobby- und Interessengruppen, die in den Seniorenfreizeitstätten aktiv sind, hält Reinickendorf in Zahl und Qualität das umfangreichste Angebot in Berlin bereit. Die Seniorenfreizeitstätten freuen sich über neue Anregungen: Wer eine Aktivität anzubieten hat, kann sich mit der Fachbereichsleiterin Frau Kuhnt in Verbindung setzen unter der Telefonnummer 90294-6391.

Schauen Sie doch mal auf den Seiten der Seniorenfreizeitstätten vorbei.

Kulturangebote für Seniorinnen und Senioren im Ernst-Reuter-Saal

Die beliebten Nachmittagskonzerte im Ernst-Reuter-Saal bieten mit Varieté, Klassik, Swing, Jazz und viel Rock’n Roll ein vielfältiges Kulturprogramm. Zu Nachmittagszeiten und mit moderaten Eintrittspreisen ist das Angebot auf die Wünsche der Seniorinnen und Senioren abgestimmt.

Der Flyer Kulturtreff mit Informationen zu den Veranstaltungen ist unter anderem an folgenden Ausgabestellen erhältlich:
Im Rathaus Reinickendorf, Information und Vorverkaufsstelle, Zimmer 59 B,
in den Bürgerämtern, der Humboldt-Bibliothek, der Musikschule, der Volkshochschule, der Graphothek und in den Seniorenfreizeitstätten.

Mehr Information zu den Veranstaltungen finden Sie hier:
Veranstaltungsjahr 2020

Rückblick – Bilder und Videos

Veranstaltungen im Fachbereich Senioren

Hier finden Sie die Veranstaltungen für Seniorinnen und Senioren, die außerhalb des Ernst-Reuter-Saals stattfinden.
Ob in den Seniorenfreizeitstätten, im Palais am See, im Ideal Event Center oder in anderen Locations- kommen Sie doch einfach mal vorbei und feiern mit!

Veranstaltungen 2020

Gratulationsstelle

Die Mitglieder des Ehrenamtlichen Dienstes im sozialen Bereich arbeiten in Sozialkommissionen. Die ehrenamtliche Arbeit in der Gratulationsstelle bezieht sich insbesondere auf die Durchführung von Geburtstags- und Jubiläumsehrungen, womit aber auch weitergehende persönliche Kontakte zu älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern verbunden sein können.

Die Kontaktaufnahme zu den Jubilaren erfolgt durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Bezirksamtes. Sie nehmen Kontakt zu den Jubilaren auf, um in Erfahrung zu bringen, ob eine persönliche Gratulation mit Überreichung eines kleinen Präsentes gewünscht wird.

Wenn eine persönliche Gratulation durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen einen ehrenamtlichen Mitarbeiter gewünscht wird, dann überbringen diese das gewünschte Präsent und die Gratulation am Tage des Jubiläums.

Sollten Sie Lust und Zeit haben sich ehrenamtlich für Ihre älteren Mitmenschen im Bezirk Reinickendorf zu engagieren, dann lassen Sie sich doch von der Mitarbeiterin der Gratulationsstelle, Frau Sachse-Taubert, unverbindlich beraten.

Weitere Informationen rund um unsere Gratulationsstelle erfahren Sie hier:
Gratulationsstelle