Drucksache - DS/1415/VIII  

 
 
Betreff: Sanierung der Gehwege in der Nöldnerstraße
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:BVO Bündnis 90/Die GrünenHaushalt und Personal
   
Drucksache-Art:Antrag zur BeschlussfassungBeschlussempfehlung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
19.09.2019 
35. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin überwiesen   
Öffentliche Ordnung, Verkehr und Bürgerdienste mitberatend
22.10.2019 
32. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Öffentliche Ordnung, Verkehr und Bürgerdienste erledigt   
Haushalt und Personal Entscheidung
13.11.2019 
37. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt und Personal vertagt   
11.12.2019 
38. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt und Personal vertagt   
08.01.2020 
39. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt und Personal      
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
20.02.2020    40. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin      

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag BVO Bündnis 90/Die Grünen PDF-Dokument
Stellungnahme ÖOVBd PDF-Dokument
BE HAP PDF-Dokument

Der Ausschuss Haushalt und Personal empfiehlt der Bezirksverordnetenversammlung die Annahme der Drucksache 1415/VIII in folgender geänderter Fassung:

 

Das Bezirksamt wird ersucht die Gehwege in der ldnerstraße zwischen Karlshorster Straße und ldnerplatz beidseitig instand zu setzen und zu sanieren.

 

Notwendige Investitionen sollen in die Prioritätenliste aufgenommen werden.

 

Begründung:

Die Gehwege in der Nöldnerstraße zwischen Karlshorster Straße und Nöldnerplatz befinden sich beidseitig überwiegend in einem offensichtlich desolaten Zustand. Es gibt an mehreren Stellen Wurzelaufbrüche auf der Gehbahn. Der Gehbahnbelag ist unterschiedlich ausgeführt: teils in Mosaikpflaster, in Asphalt, Beton- oder Granitplatten und uneben. Streckenweise fehlt der Oberstreifen.

Die Gehwege in der Nöldnerstraße werden unter anderem als Schulweg für die Grundschulkinder der Schule an der Victoriastadt genutzt. Sie sind Zuwegungen zum S-Bahnhof Rummelsburg und der zugehörigen Bushaltestelle, zur Erlöserkirche und der Polizeiwache des Abschnitts 64. Die Gehwege werden dem entsprechend häufig genutzt. Ihre Instandsetzung ist daher dringend geboten.

 

Text des Ursprungsantrages:

Das Bezirksamt wird ersucht die Gehwege in der Nöldnerstraße zwischen Karlshorster Straße und Nöldnerplatz beidseitig instand zu setzen und zu sanieren.

 

Notwendige Investivmaßnahmen sollen zur Anmeldung und Umsetzung gebracht werden.

 

Abstimmungsergebnis: 10 / 3 / 0

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksparlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen