Drucksache - DS/0301/VIII  

 
 
Betreff: Konstituierung des Lichtenberger Gesundheitsbeirates
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:BezirksamtBezirksamt
Verfasser:BzStRin FamJugGesBüDBzStRin FamJugGesBüD,
Drucksache-Art:Vorlage zur KenntnisnahmeVorlage zur Kenntnisnahme
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
13.07.2017 
10. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin zur Kenntnis genommen (Beratungsfolge beendet)   

Sachverhalt
Anlagen:
VzK PDF-Dokument

Das Bezirksamt bittet die Bezirksverordnetenversammlung, Folgendes zur Kenntnis zu nehmen:

Am 31. Mai 2017 konstituierte sich der Lichtenberger Gesundheitsbeirat. Der Gesundheitsbeirat stellt als beratendes Fachgremium mit Geschäftsstelle (OE QPK – Qualitätsentwicklung, Planung und Koordination des öffentlichen Gesundheitsdienstes) den Gesamtprozess zur Bildung einer kommunalen Gesundheitsstrategie unter Federführung des für die Legislaturperiode gewählten zuständigen Bezirksamtsmitglieds für Gesundheit sicher.

 

Folgende Institutionen sind in den Gesundheitsbeirat berufen worden:

 

Krankenkasse AOK Nordost, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V., Ausschuss Eingaben, Beschwerden, Umwelt und Gesundheit, IHK, Jobcenter Berlin Lichtenberg, Katholische Hochschule für Sozialwesen, Hochschule für Gesundheit und Sport, Kunst und Technik, IFAD Berlin-Brandenburg gGmbH, Sana Klinikum Lichtenberg, Ev. Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge, Charité/Institut Allgemeinmedizin, Der Paritätische Berlin, Volkssolidarität Landesverband Berlin e.V., Miteinander Wohnen e.V., Geriatrisch-Gerontopsychiatrischer Verbund Lichtenberg, Selbsthilfekontaktstellen Synapse und Horizont, Bezirkssportbund Lichtenberg e.V., Verbund Lichtenberger Seniorenheime, Verein für ambulante Versorgung e.V.

 

Auf der Gründungssitzung des Gesundheitsbeirates wurden drei Arbeitskreise beschlossen, die sich mit den Themen: Alter und Bewegung, Alter und Partizipation sowie Alter und Versorgung beschäftigen. Die Ergebnisse sollen Grundlage für eine öffentliche Gesundheitskonferenz am Ende des Jahres sein.

 

Das Bezirksamt Lichtenberg wird der BVV über die Arbeit des Gesundheitsbeirates anlassbezogen Bericht erstatten.

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksparlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen