Drucksache - DS/0263/VIII  

 
 
Betreff: Gedenken an den 17. Juni 1953 wachhalten
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion CDUBezirksamt
  BzBm/PersFinImmKult,
Drucksache-Art:Antrag zur BeschlussfassungVorlage zur Kenntnisnahme (Zwb.)
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
15.06.2017 
9. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin überwiesen   
Kultur und Bürgerbeteiligung Entscheidung
26.07.2017 
8. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Kultur und Bürgerbeteiligung mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
21.09.2017 
11. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
13.12.2018 
25. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin überwiesen   
Kultur und Bürgerbeteiligung Entscheidung
23.01.2019 
22. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Kultur und Bürgerbeteiligung mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag CDU PDF-Dokument
BE KultBb PDF-Dokument
VzK (Zwb.) PDF-Dokument

Das Bezirksamt wurde ersucht,

 

in Vorbereitung auf den 65. Jahrestag zum 17. Juni 1953 gemeinsam mit der Robert-Havemann-Gesellschaft einen Thementag zur Geschichte der DDR auf dem Gelände des ehemaligen Ministeriums für Staatssicherheit zu initiieren, mit der die dort installierte Dauerausstellung beworben werden kann. Hierzu sollen u. a. alle Schulen im Bezirk, über die Fachbereiche Geschichte und Politik und andere Fachbereiche sowie die Träger der Jugendhilfe informiert und eingeladen werden.

 

Das Bezirksamt bittet die die Bezirksverordnetenversammlung, Folgendes zur Kenntnis zu nehmen:

 

Das Bezirksamt hat am 17. Juni 2018 an der Gedenktafel von Siegfried Berger ein Gebinde niedergelegt und an den 17. Juni 1953 erinnert. Um das Gedenken wach zu halten, hat das Bezirksamt mit dem Arbeitskreis Leitlinien politische Bildung vereinbart, diese und andere wichtige Ereignisse der jüngsten Vergangenheit in seine Überlegungen einzubeziehen.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksparlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen