Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zur aktuellen Lage, zusammengestellt vom Bezirksamt und dem Senat von Berlin:
Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung

Corona-Info-Seiten vom Land Berlin | Corona-WARN-APP

Inhaltsspalte

Frauen*beirat Lichtenberg sucht engagierte Mitstreiterinnen

Pressemitteilung vom 14.10.2021

Das Bezirksamt sucht engagierte Frauen*, die in Lichtenberg leben oder arbeiten, und sich im Frauen*beirat des Bezirkes engagieren wollen. Die Mitglieder sollen Ansprechpartnerinnen* für die Interessen und Belange der Frauen* sein und diese gegenüber dem Bezirksamt vertreten. Angesprochen sind Frauen* unterschiedlichen Alters, mit oder ohne Behinderung und jeder ethnischen Herkunft, Religion, Weltanschauung, sexueller Orientierung oder Geschlechtsidentität. Die Zusammensetzung des Gremiums soll die unterschiedlichen Lebenslagen und Interessen von Frauen* in Lichtenberg widerspiegeln.

Der Beirat ist ein vom Bezirksamt berufenes überparteiliches und ehrenamtlich arbeitendes Gremium, seine Geschäftsführung liegt bei der bezirklichen Gleichstellungsbeauftragten. Er tagt jeden ersten Donnerstag im Monat, pro Treffen gibt es ein Sitzungsgeld von 20 Euro. Bezirksverordnete und Abgeordnete dürfen sich nicht bewerben. Der Beirat tritt jeweils für eine Wahlperiode zusammen.

Judith Köpke Sprecherin im Beirat: “Für viele Frauen* im Beirat war es die erste politische Beteiligungsarbeit auf kommunaler Ebene. Wir Frauen* sind so unterschiedlich in unserem Empfinden und unseren Erfahrungen von geschlechterspezifischen Diskriminierungen. Was uns eint, ist die Notwendigkeit zum Engagement, um die Welt für uns Frauen* endlich gerecht zu machen. Eine Mitarbeit im Beirat gibt die Möglichkeit und den Rahmen zum Vernetzen und Gestalten.“

Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke): „Der Beirat ist inzwischen eine feste Größe und eine starke Interessenvertretung von Frauen* für Frauen* in Lichtenberg. Die Situation von Frauen*, ihre Perspektiven und ihre Bedürfnisse müssen, mit dem Ziel der Gleichberechtigung, in kommunalpolitischen Entscheidungsprozessen berücksichtigt werden.”

Aussagekräftige Bewerbungen zur Mitarbeit sind mit einem Hinweis, in welchem Bereich sich die Bewerberin engagieren möchte, sowie Angaben zu ihrer Tätigkeit und relevanten Erfahrungen bis zum 2. November 2021 an: Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Gleichstellungsbeauftragte Majel Kundel, Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin, oder per E-Mail an Gleichstellungsbeauftragte@lichtenberg.berlin.de zu richten.

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Pressestelle
Telefon: (030) 90296-3307
E-Mail