Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zur aktuellen Lage, zusammengestellt vom Bezirksamt und dem Senat von Berlin:
Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung

Corona-Info-Seiten vom Land Berlin | Corona-WARN-APP

Inhaltsspalte

Impfaktion in Lichtenberger Flüchtlingsunterkünften

Pressemitteilung vom 07.06.2021

Am Freitag, 4. Juni 2021, haben Teams der Senatsverwaltung für Gesundheit Bewohnerinnen und Bewohner der elf bezirklichen Unterkünfte für Geflüchtete gegen COVID-19 geimpft. Die Impfungen erhielten Personen im Alter von über 16 Jahren. Im Vorfeld der Impftermine wurde in den Gemeinschaftsunterkünften eine Corona-Sensibilisierungskampagne und eine Impfaufklärung durchgeführt. Diese organisierte die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales. Unterstützt wurde das Team durch den Integrationsbereich des Bezirksamtes Lichtenberg.

Ziel der Kampagne war es, im direkten Austausch mit medizinischem Personal Fragen von Bewohnerinnen und Bewohnern der Unterkünfte zur Pandemie und bezüglich der Impfungen zu beantworten. Die Aufklärungsarbeit wurde durch Mitarbeitende der Charité, des Gesundheitsamtes Friedrichshain-Kreuzberg sowie des Lichtenberger Familienplanungszentrums Balance geleistet. Vom Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) entwickelte mehrsprachige Informationsblätter unterstützten die Kommunikation. Auf diese Weise konnte die Zahl derjenigen erhöht werden, die bereit waren, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen. In zwei Monaten werden die Impfteams die Zweitimpfungen vornehmen.

Alexander Straßmeir, Präsident des LAF: „Wir sind froh, dass die Impfkampagne zügig wieder aufgenommen werden konnte und wir nun einen Impfstoff einsetzen können, von dem wir hoffen, dass er eine breite Akzeptanz findet. Durch Aufklärungsgespräche und gut verständliche Informationsmaterialien wollen wir die Impfbereitschaft der Menschen in Unterkünften weiter erhöhen. Die gute Nachricht: Auch die Mitarbeitenden in den Unterkünften erhalten nun ein Impfangebot durch die mobilen Teams. Das ist eine gute und richtige Entscheidung, die ich sehr begrüße.“

Lichtenbergs Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke): „In Berlin haben inzwischen über 45 Prozent der Bevölkerung eine Erstimpfung bekommen und mehr als 20 Prozent der Bevölkerung sind vollständig geimpft. Ich bin sehr froh, dass nun auch diejenigen eine Erstimpfung erhalten haben, die in den Unterkünften in Lichtenberg dicht beieinander leben. Jeder geimpfte Berliner und jede geimpfte Berlinerin bringen uns dem Ende der Pandemie ein Stück näher! Ich danke allen Beteiligten für ihre Unterstützung und den Senatsverwaltungen für die Organisation.“

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Pressestelle
Telefon: (030) 90296-3307
E-Mai