Українська - Ukrainian Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine/ Інформація для біженців з України/ Информация для беженцев из Украины: Berliner Senat und Bezirk Lichtenberg
----------------
Achtung! Wir empfehlen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in allen Dienstgebäuden und Einrichtungen.

Auftakt für 150 Baumpflanzungen in Karlshorst

Pressemitteilung vom 20.10.2020

Karlshorst wird im kommenden Frühjahr 150 neue Straßenbäume bekommen. Der zuständige Bezirksstadtrat für Umwelt und Verkehr, Martin Schaefer (CDU), pflanzt jetzt im Herbst bereits symbolisch eine Eiche. Alle Karlshorsterinnen und Karlshorster sowie Interessierte sind herzlich eingeladen, an der Auftaktveranstaltung teilzunehmen:

Wann: Dienstag, 27. Oktober 2020
Uhrzeit: 16.30 – 17.00 Uhr
Treffpunkt: Grünstreifen gegenüber der Stolzenfelsstraße 20 in 10318 Berlin

Der für Umwelt und Verkehr zuständige Bezirksstadtrat, Martin Schaefer (CDU), erklärt: „Ursprünglich waren die 150 Baumpflanzungen bereits für diesen Herbst vorgesehen. Leider hat keine der 12 aufgeforderten Garten- und Landschaftsbaufirmen ein Angebot abgegeben. Das Bezirksamt wird die Leistungen nun erneut ausschreiben, um sein Versprechen gegenüber den Einwohnern, anlässlich des 125-jährigen Bestehens verstärkt Bäume in Karlshorst zu pflanzen, im kommenden Frühjahr einzulösen.“

Die 150 für eine Pflanzung vorgesehenen Baumstandorte im Frühjahr 2021 gliedern sich wie folgt nach Örtlichkeit und Baumart auf:

  • Blockdammweg/Tram Trasse – 7x Prunus x schmittii
  • Bopparder Straße – 1x Tilia cordata Pallida
  • Dönhoffstraße – 9x Tilia cordata Merkur
  • Drachenfelstraße – 3x Tilia cordata Greenspire
  • Ehrenfelsstraße – 6x Platanus orientalis
  • Ehrlichstraße – 5x Platanus acerifolia tremonica
  • Grimnitzstraße – 2x Platanus acerifolia tremonica
  • Heiligenberger Straße – 3x Corylus corluna
  • Hentigstraße – 6x Acer platanoides Cleveland
  • Honnefer Straße – 1x Crataegus monogyna
  • Ingelheimer Straße – 2x Platanus acerifolia
  • Junker-Jörg-Straße – 5x Tilia cordata Merkur
  • Lahnsteiner Straße – 1x Tilia cordata Merkur
  • Lehndorffstraße – 10x Prunus x schmittii
  • Marksburgstraße – 7x Acer platanoides Olmstedt
  • Müritzstraße – 3x Tilia cordata, Merkur
  • Rheingoldstraße – 2x Tilia cordata Merkur
  • Rheinsteinstraße – 8x Tilia cordata
  • Rhenser Weg – 4x Corylus corluna
  • Rödelstraße – 7x Acer platanoides,Columnare
  • Sangeallee – 3x Acer platanoides Olmstedt
  • Schenkestraße – 9x Acer platanoides,Columnare
  • Stechlinstraße – 4x Tila cordata Greenspire
  • Stolzenfelsstraße – 19x Alnus spaethii
  • Traberweg/Stühlinger Str./Grünanlage – 1x Quercus robur
  • Ursula-Götze-Straße – 2x Tilia cordata Rancho
  • Walkürenstraße – 3x Acer platanoides Olmstedt
  • Wandlitzstraße – 12x Acer platanoides, Fairview
  • Weseler Straße – 1x Tilia cordata Greenspire
  • Wildensteiner Straße – 3x Tilia cordata, Merkur

Zu den 150 oben genannten Baumstandorten werden noch mindestens zwei weitere Baumstandorte dazukommen, deren Machbarkeiten sich noch in der Prüfung befinden und demzufolge noch nicht kommuniziert werden können. Planmäßig werden alle Baumpflanzungen bis zum 15. Mai 2021 abgeschlossen sein.

Aufgrund des Umbaus des S-Bahnhofs Ostkreuz durch die Deutsche Bahn sind als Ausgleichsmaßnahme ca. 130 Baumpflanzungen festgelegt worden. Davon profitiert vor allem Karlshorst. Seit Jahren haben Einwohnerinnen und Einwohner in Karlshorst auf den baubedingten Wegfall vieler Bäume aufmerksam gemacht. Anlässlich des 125-jährigen Bestehens von Karlshorst investiert das Bezirksamt Lichtenberg in das grüne Erscheinungsbild durch viele Baumpflanzungen.

Weitere Informationen
Bezirksamt Lichtenberg
Bezirksstadtrat für Schule, Sport, Öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr
Martin Schaefer
Telefon: (030) 90296 – 4200
E-Mail