Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zur aktuellen Lage, zusammengestellt vom Bezirksamt und dem Senat von Berlin:
Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung

Corona-Info-Seiten vom Land Berlin | Corona-WARN-APP

Inhaltsspalte

Neuer Radweg vor dem Zentralfriedhof Friedrichsfelde

Pressemitteilung vom 30.08.2019

Zwischen der Rüdigerstraße und der Rhinstraße auf Höhe des Eingangs des Zentralfriedhofs Friedrichsfelde, auch Sozialistenfriedhof genannt, wird ab nächster Woche mit den Bauarbeiten für einen beidseitigen Radweg begonnen. Die wesentlichen Arbeiten werden bis Mitte November 2019 planmäßig beendet sein. Die Zuwegungen und Zufahrten zur anliegenden Kleingartenanlage „Alwin Bielefeldt“ und auch zum Friedhof selbst werden auch weiterhin gewährleistet sein.

Der Bezirksstadtrat für Schule, Sport, Öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr, Wilfried Nünthel (CDU), erklärt:

„Nach Abschluss der etwa zweijährigen Bauphase der Berliner Wasserbetriebe kann der Bezirk nun endlich mit den Bauarbeiten für das letzte Teilstück der übergeordneten Radwegverbindung beginnen. Für insgesamt 139.000 Euro wird ein beiderseitiger und jeweils 75 Meter langer Radweg in der Nähe des Eingangs des Zentralfriedhofs Friedrichsfelde errichtet. Somit kommen wir unserem selbstgesteckten Ziel, die gleichberechtigte Teilhabe allen Teilnehmern im Straßenverkehr zu ermöglichen, wieder ein Stückchen näher.“

Weitere Informationen
Bezirksstadtrat für Schule, Sport, Öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr
Wilfried Nünthel
Telefon: (030) 90296-4200 | E-Mail