Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zur aktuellen Lage, zusammengestellt vom Bezirksamt und dem Senat von Berlin:
Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung

Corona-Info-Seiten vom Land Berlin | Corona-WARN-APP

Inhaltsspalte

Samstag, 7. September: Happy birthday, Orankesee!

Pressemitteilung vom 12.08.2019

Das schönste Strandbad im Berliner Norden feiert in diesem Jahr seinen 90sten Geburtstag. Das Jubiläum wird am Samstag, 7. September, mit dem Seenfest im Strandbad Orankesee gefeiert: Mit Live-Musik von den 1920ern bis heute, gemeinsamem Singen mit dem Orankechor, Akrobaten, Zauberern, Marionetten, Sport und einem bunten Kinderfest, einer großen Tombola, Kiezatmosphäre und Geburtstagskuchen.

Michael Grunst (Die Linke), Bezirksbürgermeister von Lichtenberg, ist Schirmherr des Seenfestes. Er eröffnet es um 15 Uhr gemeinsam mit dem Vereinsvorsitzenden Björn Döring sowie dem Seenfest-Team. Dabei wird eine Festschrift zur Geschichte des Strandbades Orankesee überreicht.

Ein Team des Fördervereins hat die Geschichte des Strandbades recherchiert, Interviews mit Zeitzeugen geführt, Museen, Archive und Sammler besucht und Bilder, Erinnerungen und Glückwünsche zusammengetragen.
Auch Bezirksbürgermeister Michael Grunst hat dazu beigetragen. Er erklärt: „Seit meinen Kindertagen hat sich das Strandbad sehr gewandelt: Es gibt ein Beachvolleyballfeld, zwei Rutschen und den besten Eiskaffee der Welt. Alle tollen dort unterschiedslos im Wasser herum, Frauen mit Kopftuch neben Menschen mit Ganzkörperbemalung und Jugendlichen mit Lautsprecherboxen. Das Strandbad am Orankesee ist so bunt wie Lichtenberg. Doch einiges ist gleich geblieben: Zum Grund tauchen, um die Wette schwimmen, Fußball spielen: Ein Nachmittag im Strandbad Orankesee war und ist wie Urlaub – nur ganz nah.“

In einer 48seitigen Festschrift legt der Verein nun die erste umfassende Dokumentation der 90-jährigen Geschichte vor. Ein begrenztes Kontingent wird auf dem Seenfest verkauft. Auf der Website des Fördervereins kann die Festschrift kostenlos angeschaut werden.

Höhepunkte des Seenfestes sind Chansons der Zwanzigerjahre von den Damen und Herren Daffke, Swing, Groove, Jive und steppende Marionetten von „The Zap Show“, bester Acapella Soul und Beatbox vom Beat Poetry Club – unter anderem aus Lichtenbergs Partnerbezirk Wien Margareten – meisterhafte Fußballjonglage und Kinderworkshops mit Deutschlands besten Profijongleuren Dana Embacher und Camill Hauser. Dank der Zusammenarbeit mit „Berlin lacht!“ wird es akrobatische Überraschungen geben.

Mit dabei ist in diesem Jahr das Saxophon-Ensemble vom Musikhaus e.V. unter der Leitung von Andreas Kaufmann, das das Seenfest musikalisch eröffnet. Den krönenden Abschluss bilden die Stranddisko mit DJ Greg Oorange und eine Lichtshow auf dem Orankesee.

Geschicklichkeit testen, neue Spiele entdecken, lustige Sachen basteln, malen und auch mal naschen – das Kinderhaus Berlin Brandenburg e.V – wird das Kinderfest beim Seenfest wieder mit Angeboten zum Spielen und Basteln sowie einem Geschicklichkeitsparcours organisieren.

Mit dabei ist auch wieder die Freiwillige Feuerwehr Hohenschönhausen mit einem richtigen Feuerwehrauto, kleinen und großen Feuerwehrfrauen und -männern, mit Bastelstraße, Wasserspaß und Torwand. Kinder und Jugendliche der Tanzschule Peter Steirl schwingen die Tanzbeine ebenso wie Tänzerinnen aus Vietnam. Erstmals werden Nachwuchsprofis Standardtänze auf der Bühne zeigen.

Der Berliner Marionettenspieler Thomas Herfort verzaubert im „Kabaré Pupala“ kleine und große Gäste mit viel Humor und Poesie, der Erzähler Jan Dober mit seiner Zauberei und märchenhaften Geschichten.
Alle, die Lust auf eine Runde Fußball haben, können ihre Fähigkeiten auf dem Fußballcourt der Fußball-Arena „BoboFuego“ unter Beweis stellen. Das Ahornhotel Templin ist mit einem Segway-Parcours vor Ort und „Laufmamalauf“ bietet ein Programm mit japanischen Märchen für die allerkleinsten Besucher.

Das Seenfest wird mit Mitteln aus der City Tax gefördert.

Hauptpartner ist das Autohaus Möbus, das mit einem Glücksrad dabei ist und den kompletten Erlös an das Kinderhospiz „Sonnenhof“ der Björn-Schulz-Stiftung spenden wird.

Das Fest wird ehrenamtlich von vielen Mitgliedern des Obersee & Orankesee e.V. organisiert und von vielen Partnern unterstützt.
Zu finden ist es unter: www.das-seenfest.de

Die folgenden Bilder dürfen unter Angabe des Copyrights abgedruckt werden:
https://drive.google.com/drive/folders/1eAh07zfUOrKioWSafyCEtkWJqbKs9h_2

Interviews mit Künstlern, Partnern oder Organisatoren können vermittelt werden.

Weitere Informationen:
Nikola John
Mitglied des Vorstandes, Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Förderverein Obersee & Orankesee e.V.
Tel: 0178 248 3355 | E-Mail |
www.obersee-orankesee.de
Twitter: @Nikola_John | www.facebook.com/OberseeOrankesee.eV