Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zur aktuellen Lage, zusammengestellt vom Bezirksamt und dem Senat von Berlin:
Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung

Corona-Info-Seiten vom Land Berlin | Corona-WARN-APP

Inhaltsspalte

Rockhaus in Lichtenberg bleibt

Pressemitteilung vom 23.05.2019

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa teilte heute mit: Am Mittwoch, 22. Mai 2019 hat die Senatsverwaltung für Kultur und Europa den Musikerinnen und Musikern im Berliner Rockhaus, Buchbergerstr. 6 Berlin-Lichtenberg, ein mit dem Eigentümer verhandeltes Angebot unterbreitet, das den Weiterbetrieb des Hauses möglich macht.

Dabei wird die GSE gGmbH als Generalmieter im Auftrag des Landes Berlin und mit Unterstützung des Musicboard Berlin das Haus anmieten und die Proberäume untervermieten.
Das Angebot fand gestern große Zustimmung. Die Senatsverwaltung ist von den Musikerinnen und Musikern gebeten worden, die Verhandlungen zum Abschluss zu bringen.

Die Senatsverwaltung geht davon aus, dass ein nahtloser Übergang zum 01. Juli möglich ist und der vormalige Mieter des Hauses aus seinen Verpflichtungen entlassen wird.

Lichtenbergs Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) ist glücklich über die frohe Botschaft: „Ich bin sehr froh, dass es dem Kultursenator gelungen ist eines der größten Berliner Probehäuser zu erhalten – ein Lehrstück der stillen Diplomatie aus der Senatsverwaltung. Das Rockhaus ist ein Gewinn für die Kulturszene in Lichtenberg und weit darüber hinaus. Ich danke dem Kultursenator und allen Beteiligten für die Lösung. Ein guter Tag für Lichtenberg, ein guter Tag für Berlin und für den Rock ‘n‘ Roll.“

Weitere Informationen:
Senatsverwaltung für Kultur und Europa
Pressestelle
Brunnenstraße 188/190
10119 Berlin
Telefon: (030) 90228-203/206 | Internet