Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zur aktuellen Lage, zusammengestellt vom Bezirksamt und dem Senat von Berlin:
Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung

Corona-Info-Seiten vom Land Berlin | Corona-WARN-APP

Inhaltsspalte

Poesie rund um die „Eisenbahn“ gesucht

Pressemitteilung vom 13.05.2019

„Eisenbahngeschichten – Eisenbahnromantik“: So lautet das Thema des diesjährigen und nunmehr 26sten Poetenwettbewerbes in Lichtenberg.

Jeder Mensch, ob jung oder alt, ob groß oder klein, hat in seinem Leben schon einmal mit der Eisenbahn in unterschiedlichen Varianten zu tun gehabt. Sei es bei eine Reise mit dem Zug, als Kind mit der Spielzeugeisenbahn unter dem Weihnachtsbaum, oder, oder, oder…
Begegnungen gab es sicher viele.

Das Amt für Soziales Lichtenberg möchte Interessierte ermutigen, Erlebnisse oder Erinnerungen wieder wachzurufen und sich mit Beiträgen in lyrischer und prosaischer Form dem Thema Eisenbahn zu widmen.

Alle verfassten Beiträge sollten möglichst als Word-Dokument
per E-Mail versandt, können aber auch in Papierform eingereicht werden.

Handschriftliche Einsendungen können nicht berücksichtigt werden.

Jeder Teilnehmende kann unter der freiwilligen Angabe des Geburtsdatums bis zu zwei Beiträge unter dem Kennwort „Poetenwettbewerb 2019“ einreichen, die auf zwei A 4 Seiten, anderthalbzeilig begrenzt sein sollten.

Einsendeschluss ist der 13. September 2019.

Alle Beiträge bitte per E-Mail an: sbst.hoenower@gmx.de

oder per Post an:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Amt für Soziales
10360 Berlin

Weitere Informationen:
Jörg Kaminski
Begegnungsstätte Karlshorst
Hönower Straße 30a, 10318 Berlin
Telefon: (030) 5098108