Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zur aktuellen Lage, zusammengestellt vom Bezirksamt und dem Senat von Berlin:
Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung

Corona-Info-Seiten vom Land Berlin | Corona-WARN-APP

Inhaltsspalte

Europäische Vielfalt im Konzert

Pressemitteilung vom 23.11.2018

Am Montag, 10. Dezember, laden die Lichtenberger Europabeauftragte und der „südost Europa Kultur e.V.“ in das Begegnungszentrum Libezem zu einem musikalischen Abend ein, der Europa mal etwas anders präsentiert. Der Abend stellt die Regionen Europas ins Rampenlicht, denn hinter vielen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) verbergen sich ganz unterschiedliche Volksgruppen: Die Schotten, die Roma, die Flamen, die Südtiroler, die Sorben und die Basken sind nur einige Beispiele im bunten Europa.

Die Lichtenberger Europabeauftragte Mareen Mater wird in ihrem Eröffnungsvortrag diese regionale Vielfalt Europas etwas genauer beleuchten. Anschließend werden flämische, sorbische und Roma-Künstlerinnen und Künstler traditionelle und moderne Stücke vortragen. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr, um 17.30 Uhr ist Einlass. Es steht nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.

Programm:
  • Grußwort der Geschäftsführerin des südost Europa Kultur e.V., Ivanka Sucic
  • Vortrag der Lichtenberger Europabeauftragten zu regionalen Volksgruppen in der EU, Mareen Mater
  • Auftritt der flämischen Vibraphonistin Els Vandeweyer
  • Auftritt des sorbischen Liederpoeten Bernd Pittkunings
  • Auftritt des Roma Musikerduos, Oana Catalina Chitu (Gesang) und Dejan Jovanovic (Akkordeon)
  • Eröffnung des Buffets und Möglichkeit zum Austausch

Die Veranstaltung wir durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa finanziert. Mit freundlicher Unterstützung der Regierung Flanderns.

Weitere Informationen:
Begegnungszentrum Libezem
Eingang neben der Rollstuhlrampe
Rhinstraße 9, 10315 Berlin

oder
Mareen Mater
EU-Beauftragte und Bezirkliches Bündnis für Wirtschaft und Arbeit
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Abteilung Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit
Möllendorffstr. 6, 10367 Berlin
Telefon: (030) 90296-8008 | Fax: (030) 90296-8009 | E-Mail