Erziehungs- und Familienberatung

Profil eines Kopfes aus Puzzleteilen zusammengesetzt und von Sprechblasen umgeben
Bild: JorgeAlejandro / Fotolia

Für Familien aus dem Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg

Erziehungs- und Familienberatung-Logo
Bild: EFB

Wenn Sie in der Kindererziehung, im Familienleben, in der Partner- oder Elternschaft sowie bei Trennung und Scheidung vor Situationen stehen, in denen sie Rat suchen, finden Sie in der Erziehungs- und Familienberatungsstelle (EFB) Unterstützung. Beratungsgespräche können etwas in Bewegung setzen. Gemeinsam mit Ihnen wird nach Möglichkeiten gesucht, vorhandene persönliche, familiäre oder erzieherische Schwierigkeiten zu lösen.

Wer kommt zu uns?

Spaziergänger in der Stadt
Bild: Scusi/Fotolia.com
  • Mütter und Väter
  • Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
  • Großeltern, Stiefeltern, Pflegeeltern
  • Andere an der Erziehung Beteiligte z.B. ErzieherInnen, LehrerInnen u.a.

Mit welchen Themen können Sie sich anmelden?

 Buntstifte von unten gesehen
Bild: © opicobello
  • Allgemeine Fragen zur Entwicklung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen
  • Schwierigkeiten in Lebensabschnitten wie z.B. in der Pubertät oder Ablösung vom Elternhaus
  • Fragen bei Verhaltensauffälligkeiten wie z.B. Einnässen, Ängste, Schlaf- und Essstörungen, unruhiges, aggressives oder zurückgezogenes Verhalten von Kindern und Jugendlichen
  • Familien- und Paarkonflikte
  • Stress und Konflikte beim Übergang vom Paar zur Familie
  • Trennungs- und Scheidungsprobleme
  • Fragen zu Sorge- und Umgangsregelung
  • Fragen bei Gewalt in der Familie, Verdacht auf Kindesmisshandlung und/oder sexuellen Missbrauch

Bei Bedarf helfen wir auch bei der Weitervermittlung zu anderen Fachdiensten.

Wie können Sie uns erreichen?

Würfel mit Kontaktsymbolen
Bild: mirpic - Fotolia.com

Sie können sich persönlich oder telefonisch anmelden. Schauen Sie oben unter EFB-Standorte, welcher EFB-Standort in Ihrer Nähe ist.
Wir vereinbaren so schnell wie möglich einen Termin. Wenn es besonders dringend ist, auch sofort. Wir arbeiten unbürokratisch und kostenfrei. Alle unsere MitarbeiterInnen unterliegen der Schweigepflicht. Auf Wunsch beraten wir Sie auch anonym.

Das Beratungsteam

3d small people - team
Bild: Art3D - Fotolia.com

In der EFB arbeiten PsychologInnen, PädagogInnen und SozialpädagogInnen mit unterschiedlichen therapeutischen Ausrichtungen und Kinder-und Jugendlichen-PsychotherapeutInnen im Team zusammen.

Aktuelle Angebote und Gruppenangebote der Erziehungs- und Familienberatung

Tafel mit der Aufschrift "Aktuelles"
Bild: DOC RABE Media - Fotolia.com

Eltern-Baby-Beratung am Standort Adalbertstraße

Bereits wenn das Baby noch sehr klein ist, stellen sich Fragen und Unsicherheiten ein.
Diese Zeit ist von vielen Veränderungen geprägt. Sie fordert von Müttern und Vätern viel Flexibilität.
Häufig sind kurzfristige, manchmal auch nur ein- oder zweimalige, Termine eine gute Unterstützung, um (wieder) ins sichere Fahrwasser zu gelangen.
Manchmal ist es auch hilfreich durch mehreren Beratungen Unterstützung und Sicherheit im Umgang mit dem Baby und dem Elternsein zu entwickeln
Damit Sie in dieser Zeit schnell und einfach eine kompetente Ansprechpartnerin finden, können Sie sich direkt an unsere kostenfreie Eltern-Baby-Beratung wenden. Sie sind mit oder ohne Baby, mit oder ohne PartnerIn willkommen.

Für mehr Informationen über das Angebot zu erhalten, können Sie das Informationsblatt rechts downloaden

PDF-Dokument (652.9 kB)

Gruppentherapie für Kinder nach der Psychodrama Methode

In der EFB Adalbertstr. 23b

Für mehr Informationen über die Gruppe zu erhalten, können Sie das Faltblatt rechts downloaden

PDF-Dokument (167.4 kB)

KIB-Faltblatt

KIB-Kinder im Blick – Ein Kurs für Eltern in Trennung

Am Mehringdamm 114 vom 09. Januar 2019 bis 27. Februar 2019

Für mehr Informationen über den Kurs zu erhalten, können Sie das Faltblatt rechts downloaden
Für die Anmeldung, können Sie das Anmeldeformular unten downloaden

PDF-Dokument (759.3 kB)

Anmeldung-Elternkurs-Kinder im Blick- Januar/Februar 2019

Für die Anmeldung, können Sie das Anmeldeformular für den Kurs im Januar/Februar rechts downloaden

DOC-Dokument (513.5 kB)