Beraterische/ -therapeutische Einzelarbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Figur mit Hinweisschild
Bild: Trueffelpix - Fotolia.com

Kinder und Jugendliche brauchen manchmal eine „geschützte“ Atmosphäre, in der sie, ohne gleich getadelt oder belehrt zu werden, das erzählen können, was sie bedrückt, beunruhigt, ängstigt oder unzufrieden macht. Das können Probleme mit der Schule, mit den Freunden, den Geschwistern, den Eltern und mit sich selbst sein. In der Einzelarbeit mit Kindern und Jugendlichen werden nicht nur Gespräche, sondern auch Formen des Spiels, der Gestaltung, der Phantasie und der gemeinsamen Tätigkeit genutzt, um Erlebnisverarbeitung und Problembewältigung zu unterstützen.

Zurück zur allgemeinen Seite der Erziehungs- und Familienberatung