Bezirkliche Entwicklungspolitik

Menschenkette rund um die Welt
Bild: glopphy / Fotolia.com

Nachhaltigkeit, kritischer Konsum, Globales Lernen …
Große Worte, doch was bedeuten sie für die Menschen in Friedrichshain-Kreuzberg? Wie wollen wir in Zukunft leben? Welchen Beitrag kann jeder leisten? Und was kann die Bezirksverwaltung selbst beitragen?
Um diese Fragen anzugehen und das Thema Nachhaltigkeit auf der bezirklichen Ebene mit Leben zu füllen, wurde zu Beginn des Jahres 2017 eine neue Stelle eingerichtet. Neben der Koordination verschiedener Themenbereiche ist sie die direkte Ansprechpartnerin für Bürger*innen, die sich im Bezirk für die Eine Welt engagieren wollen.

Die Stelle “Koordination Bezirkliche Entwicklungspolitik” wird gefördert durch Engagement Global gGmbH im Rahmen des Servicestelle Kommunen in der Einen Welt-Programms mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).