Regionaler Sozialpädagogischer Dienst (RSD) - Familienunterstützende Hilfen und Kinderschutz

Corona Informationen des RSD's

Familie
Bild: coramax - Fotolia.com

Aufgrund der aktuellen Lage rund um das Corona – Virus bleibt der abgesicherte Normalbetrieb als Zugang zum Jugendamt Friedrichshain-Kreuzberg bis zum 31.12.2020 weiterhin bestehen.
Sie haben die Möglichkeit, uns nach vorheriger individueller Terminvereinbarung zu einem persönlichen Beratungsgespräch zu besuchen. Bitte nehmen Sie in dringenden Angelegenheiten per E-Mail oder telefonisch mit dem Jugendamt Kontakt auf.
Auf weitere persönliche Kontakte bitten wir Sie vorübergehend zu verzichten.

In akuten Krisensituationen wenden Sie sich bitte in der Zeit von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr an die für Sie zuständige Region oder in der Zeit von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr an das bezirkliche Krisenteam unter der Telefonnummer (030) 90298 55555.

Außerhalb dieser Zeiten rund um die Uhr erreichen Sie im Krisenfall die Hotline Kinderschutz unter der Telefonnummer 030 61 00 66.

Praktische Hilfe und Empfehlungen für Familien während der Corona-Pandemie

Liebe Familien,
hier finden Sie praktische Tipps für Familien während der Corona-Pandemie

_____________________________________________________________________________

Ziel unserer Arbeit ist, Eltern in der Wahrnehmung ihrer elterlichen Verantwortung zu unterstützen, junge Menschen in ihrer Entwicklung zu fördern und sie vor Gefahren zu schützen. Dabei ist es auch unsere Aufgabe, Krisen- und Konfliktsituationen von Familien vorzubeugen und Eltern und Familien bei der Bewältigung zu unterstützen.

Der Regionale Sozialpädagogische Dienst sucht immer die Zusammenarbeit mit den Eltern und begleitet sie kompetent bei der Suche nach tragfähigen Lösungen.

Die Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter informieren gern über mögliche und geeignete Beratungs- und Hilfsangebote und vermitteln ggf. zu anderen Diensten und Beratungsstellen. Die Mitarbeiter/-innen sind in der jeweiligen Region gut vernetzt und kooperieren mit vielen Institutionen und Trägern (Beratungsstellen, Schulen, Kitas, Familienzentren…).

Zur Sprechstunde können Sie ohne Absprache die entsprechende Dienststelle aufsuchen. Wenn Sie aber sicher gehen möchten, dass Sie mit Ihrem Anliegen in der richtigen Stelle sind und Wartezeiten vermeiden wollen, lohnt es sich auf jeden Fall, vorher bei der jeweiligen Geschäftsstelle bzw. beim Tagesdienst die Zuständigkeit zu klären. Wir vereinbaren gern einen individuellen Termin mit ihnen.

telefonische Sprechstunde:
Dienstag 09:00 – 12:00 Uhr

_____________________________________________________________________________

Krisenteam im Jugendamt Friedrichshain-Kreuzberg

Seit Juli 2016 prüft und bearbeitet ein Krisenteam im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg alle eingehenden Meldungen auf Verdacht einer Kindeswohlgefährdung. Die Meldungen können elektronisch, schriftlich, telefonisch oder persönlich mitgeteilt werden.

Das Krisenteam hat seinen Sitz im 4. Stock des Jugendamtes der Region III, Adalbertstr. 23b, 10997 Berlin.

Ziel dieses vorgeschalteten Dienstes ist es, schnell vor Ort zu sein, Einschätzungen im Vier-Augen-Prinzip vorzunehmen, und Kindeswohlgefährdungen zu erkennen. Darüber hinaus können erste Handlungsoptionen und Sicherungskonzepte vom Krisenteam zeitnah installiert werden. Somit wird der Regionale Sozialpädagogische Dienst des Jugendamtes im Arbeitsalltag bei neu eintreffenden Kinderschutzmeldungen entlastet und kann sich auf die Hilfestellung, Beratung und Unterstützung der ihnen bekannten Familien und deren Kinder fokussieren.

Telefonisch ist das Krisenteam unter: 030/90298 5555 zu erreichen.
Die Faxnummer des Krisenteams lautet 030/90298 1673.
Per E-Mail erreichen Sie das Krisenteam so: K-team@ba-fk.berlin.de

____________________________________________________________________________

Sie wünschen nähere Informationen?

Figur ruft mit Megaphon: Info
Bild: fotomek - Fotolia.com

Flyer und Publikationen

zwei abstrakte Figuren neben einem Wegweiser
Bild: Art3d/depositphotos