LoGo Europe - Hospitationsprogramm der Berliner Verwaltung

Puzzle Fahnen der Europäischen Union
Bild: treenabeena - Fotolia.com

Ab September berichten auf diesen Seiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bezirksamtes, die in diesem Jahr am EU-Hospitationsprogramm der Berliner Verwaltung teilnehmen. Acht Kolleg*innen aus unterschiedlichen Ämtern und Fachbereichen werden in diesem Herbst im Rahmen von „LoGo Europa“ jeweils vier Wochen in einer Partnerverwaltung im Ausland verbringen. Unsere Mitarbeiter*innen sammeln in acht unterschiedlichen Ländern im Rahmen einer Hospitation Erfahrungen zur Arbeit in anderen Verwaltungen. Berlinweit nehmen in diesem Jahr 31 Mitarbeiter*innen der öffentlichen Verwaltungen am Programm teil und hospitieren in 21 verschiedenen Orten. Unsere Kolleg*innen werden jede Woche mit einem kleinen Beitrag von ihrem Austausch und ihren Beobachtungen in Ballerup, Barcelona, Bozen, London, Marrekesch, Marseille, Stockholm und Wien erzählen.

Abschied aus Bozen

30.11.2018
Heute ist mein letzter Arbeitstag in Bozen. Die vier Wochen hier sind sehr schnell vergangen. Ich habe in dieser Zeit viel erlebt, neue, interessante Menschen kennengelernt, in den Gesprächen viel über Südtirol, seinen Autonomiestatus, die Lebensbedingungen usw. erfahren. Ich konnte in den vier Wochen den Bau des neuen Busbahnhofes beobachten und sehen, wie schnell so etwas voran gehen kann. In dieser Woche habe auch noch zwei interessante Gespräche im Blindenzentrum St. Weitere Informationen

Farvel København. Vi ses!

Link zu: Farvel København. Vi ses!
Bild: Simona Mihalache

22.11.2018
Ich bin nun seit dem 28. Oktober zurück in Berlin und musste mich wieder an den Alltag hier gewöhnen. Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Lene, meiner Mentorin, und allen MitarbeiterInnen des Ballerup Sprogcenters bedanken, die sich viel Zeit für mich genommen haben. Es war eine sehr spannende und informative Hospitation und ich konnte viele Ideen mit zurück nach Berlin nehmen. Weitere Informationen

Weihnachtsmarkt in Südtirol

Link zu: Weihnachtsmarkt in Südtirol
Bild: Anja Degel

26.11.2018
Meine letzte Woche in Bozen hat begonnen. Und ich bin erstaunt, wie schnell 3 Wochen vergangen sind. Am Freitag letzter Woche wurden hier in Südtirol bereits einige Weihnachtsmärkte eröffnet, auch der in Bozen und ich werde die nächsten Tage nutzen, diesen zu besuchen, zumal er nur ein paar Gehminuten von meiner Arbeitsstelle entfernt ist. Weitere Informationen

Coworking in Marrakesch

Link zu: Coworking in Marrakesch
Bild: Anna-Lena Brechtelsbauer

15.11.2018
Wir (OPEM und ich) waren in Fes und besuchten dort ein Jugendhaus. Wir wurden von der Leiter*in des Hauses mit einem typischen marokkanischem Frühstück empfangen. Es gab Tee und Kaffee, Kekse, Msmen (Teigfladen), Harsha (Grießgebäck), Marmelade und Honig. Beim Frühstück erfuhr ich, dass die Kinder und Jugendlichen partizipativ die Veranstaltungen im Haus bestimmen können und wurde über das aktuelle Programm informiert. Es war ein fröhliches Treffen und es wurde viel gelacht. Weitere Informationen

Zwei Wochen in Bozen sind vorbei

Link zu: Zwei Wochen in Bozen sind vorbei
Bild: Anja Degel

19.11.2018
In der letzten Woche standen Gesprächen u.a. mit Mitarbeiterinnen aus dem Amt für Menschen mit Behinderungen bzw. der ASWE (Agentur für soziale und wirtschaftliche Entwicklung) an, bei denen ich viele Informationen zu Leistungsansprüchen von Familien insgesamt und speziell auch für Familien mit behinderten Kinder, zu Leistungsansprüchen für Zivilinvaliden und zum Pflegegeld erhalten habe. Weitere Informationen