Drucksache - 2374/XX  

 
 
Betreff: S1X als Pendler-Express-Linien einführen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:BVV-Büro 
Verfasser:CDU-Fraktion - Siesmayer, Tobias/Weser, Lorenz/Marten, Frank 
Drucksache-Art: Empfehlung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Beratung
15.01.2020 
38. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf überwiesen   
Verkehrsausschuss Beratung

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS net Ratsinformation

Sachverhalt:

 

Nach dem New Yorker Vorbild der so genannten Communter Trains, sowie entsprechend dem Probebetrieb der S3X zwischen Friedrichshagen und Ostbahnhof, soll der Pendler-Express nur an wenigen Knotenpunkten halten. Damit soll für Pendler aus den Außenbezirken und dem Berliner Umland ein attraktives Angebot eingeführt werden, um zwischen der Arbeitsstätte in der Innenstadt und der Wohnung noch schneller pendeln zu können. Die bestehenden Linien und Taktungen sollen unter dem zusätzlichen Angebot nicht leiden. Das Angebot soll vielmehr für Entlastung zu den Hauptverkehrszeiten im ÖPNV und auf den Straßen führen. In Metropolen wie New York oder Tokio sind die sogenannten Communter Trains bereits erfolgreich etabliert. Berlin sollte sich daran orientieren und mit den zuständigen Stellen darauf hinwirken diese zusätzlichen Angebote einzuführen. Über die Erfordernisse eventuell notwendiger "Überholgleise", etwaige Zuschläge bei den Tickets und die Schaffung von weiteren P&R-Angeboten ist lösungsorientiert zu beraten.

ALLRIS net Ratsinformation

Beschlussvorschlag:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen: 

 

Dem Bezirksamt wird empfohlen sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass auf der Strecke der S-Bahnlinie 1 zu den Hauptverkehrszeiten eine zusätzliche Express-Linie (S1X) mit wenigen Haltepunkten zwischen Startbahnhof und Innenstadt eingesetzt wird. Die S1X soll auf dem nördlichen Abschnitt stadteinwärts an folgenden Bahnhöfen halten: Oranienburg, Hohen Neuendorf, Wittenau, Gesundbrunnen, Friedrichstraße, Potsdamer Platz. Die Ausweitung auf weitere geeignete Linien in Reinickendorf ist zu prüfen.


 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnete Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen