Auszug - Ausstellung "Die Welt der Anderen" (Vorlage zur Kenntnisnahme)  

 
 
26. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf
TOP: Ö 5.1
Gremium: Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Beschlussart: mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 12.12.2018 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 22:00 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: BVV-Saal Rathaus Reinickendorf (Zi. 337, Altbau),
Ort: Eichborndamm 215 (Eingang: Antonyplatz 1), 13437 Berlin
1000/XX-01 Ausstellung "Die Welt der Anderen"
   
 
Status:öffentlichBezüglich:
1000/XX
Organisationseinheit:Bezirksamt - Abt. Bauen, Bildung und Kultur
Verfasser:Bezirksamt - Abt. Bauen, Bildung und Kultur
Drucksache-Art:Vorlage zur Kenntnisnahme
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis


Es wird folgender Beschluss gefasst:

 

Sachverhalt:

 

Wir bitten zur Kenntnis zu nehmen:

 

In der Erledigung des Beschlusses der Bezirksverordnetenversammlung vom 13.06.2018     - Drucksache Nr. 1000/XX -:

 

„Das Bezirksamt wird ersucht zu prüfen, wo die Ausstellung „Die Welt der Anderen“ der ALADIN Bedürftigenhilfe g.e.V. möglichst bald öffentlichkeitswirksam präsentiert werden kann, möglichst im Rathaus Reinickendorf.“

 

 

wird gem. § 13 BezVG berichtet:

 

Die Ausstellung "Die Welt der Anderen", die die Situation von Obdach- und Wohnungslosen in Berlin thematisiert, wurde in diesem Jahr bereits erfolgreich in der Bibliothek am Schäfersee präsentiert.

 

Eine Ausstellung im Rathaus kann leider nicht erfolgen. Die Rathausgalerie ist ausschließlich für bildende Kunst vorgesehen und die Galerie „Südhalle“ wird aus personellen Gründen schon seit einigen Jahren nicht mehr betrieben.

 

 

Wir bitten, die Drucksache Nr. 1000/XX damit als erledigt zu betrachten.

 

 

 

 

 

Frank BalzerKatrin Schultze-Berndt

BezirksbürgermeisterBezirksstadträtin

 

Kenntnisnahme


 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnete Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen