Kleine Anfrage - KA-128/VIII  

 
 
Nummer:KA-128/VIIIEingang:20.06.2017
Eingereicht durch:Streich, Cordula
Weitergabe:20.06.2017
Fraktion:Gruppe BündnisgrüneFälligkeit:11.07.2017
Antwort von:BzStR WirtSGBeantwortet:29.06.2017
Parlament:BezirksverordnetenversammlungErledigt:29.06.2017
  Erfasst:29.06.2017
  Geändert:
 
Betreff:Zu Naturdenkmale
Anlagen:
Anfrage Frau Streich PDF-Dokument
Antwort BzStR WirtSG PDF-Dokument
   

Kleine Anfragen Eingangstext

Ich frage das Bezirksamt:

 

Wie viele Baum-Naturdenkmale gibt es im Bezirk? Gibt es Abweichungen von den in Anlage 1 der Verordnung zum Schutz von Naturdenkmalen in Berlin gelisteten Bäumen?

Kleine Anfragen Antworttext

Die Anfrage möchte ich folgendermaßen beantworten:

 

Wie viele Baum-Naturdenkmale gibt es im Bezirk? Gibt es Abweichungen von den in Anlage 1 der Verordnung zum Schutz von Naturdenkmalen in Berlin gelisteten Bäumen?

 

r folgende Naturdenkmale wurden Befreiungen zur Entfernung wegen Gefährdung der Verkehrssicherheit in Beteiligung der Naturschutzverbände erteilt:

  • 10-1/B (XXI-1/B) Juglans regia ( Walnuss) Siegmarstr. 65- ausgeprägte Kernule
  • 10-13/B (XXIII-2/B) Aesculus hippocastanum (Rosskastanie) Hönower Str. 14- Brandkrustenpilz am Stammfuß
  • 10-14/B (XXIII-4/B) Populus nigra (Schwarz-Pappel) Hönower Str. 46-  Stammfuß hohl

 

Das Naturdenkmal

  • 10-9/B (XXI-14/B) Tilia platyphyllos (Sommer-Linde) auf dem Friedhof Marzahn, Wiesenburger Weg, ist umgefallen (zeitgleich mit der Unterschutzstellung).

 

Damit reduziert sich die Anzahl auf 26 Naturdenkmale, der Bestand weicht entsprechend von der Liste ab.

 

 

 

Johannes Martin

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen