Inhaltsspalte

Behindertenbeirat: Veröffentlichung der Antworten der Parteien zu den Wahlprüfsteinen

Pressemitteilung vom 02.09.2021

Eine Mitteilung des Behindertenbeirats Marzahn-Hellersdorf:

“In knapp 4 Wochen wählt der Bezirk Marzahn-Hellersdorf ein neues Bezirkskollegium und eine neue Bezirksverordnetenversammlung. Es ist an der Zeit, bei den antretenden Parteien nachzuhaken, welche Weichenstellungen sie beim Thema „Teilhabe und Inklusion“ für Menschen mit Behinderungen anstreben möchten.

Der Beirat für Menschen mit Behinderungen Marzahn-Hellersdorf vertritt die Interessen der über 50.000 im Bezirk lebenden Menschen mit Behinderungen und ihrer Familien. Für die Bewältigung der gesellschaftlichen Herausforderungen benötigen wir die Unterstützung der vertretenen Parteien, denn sie entscheiden letztendlich über die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Wir wollten von ihnen wissen, wie sie konkret ihre Gestaltungsmöglichkeiten in der Bezirkspolitik ausüben werden, um die Teilhabe und Inklusion nicht nur zu verbessern, sondern auch nachhaltig zu sichern. In dem Wissen, dass Demokratie und Inklusion ohne Wenn und Aber zusammen gehören rufen wir alle Menschen mit Behinderungen auf, unter dem Motto “Wir haben die Wahl: Nichts über uns ohne uns!“ an dieser teilzunehmen. Die Veröffentlichung unserer Wahlprüfsteine mit den 13 Fragen und den Antworten der Parteien können dabei eine wahlentscheidende Hilfe sein. Urteilen Sie selbst!