Drucksache - DS/1241/VII  

 
 
Betreff: Weiterbetrieb der Kinderbude sicherstellen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion DIE LINKE.Bezirksamt
   
Drucksache-Art:Antrag zur BeschlussfassungVorlage zur Kenntnisnahme (Abb.)
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
19.06.2014 
33. Sitzung in der VII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin vertagt   
28.08.2014 
34. Sitzung in der VII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
16.10.2014 
36. Sitzung in der VII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag DIE LINKE. PDF-Dokument
VzK (Abb.) PDF-Dokument

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wurde ersucht nach Möglichkeiten zu suchen, wie der weitere Betrieb der Kinderbude ab 2015 sichergestellt werden kann.

 

Das Bezirksamt bittet die BVV, Folgendes zur Kenntnis zu nehmen:

 

Der Jugendhilfeausschuss des Jugendamtes Lichtenberg von Berlin hat in seiner Sitzung am      05.08.2014 auf Empfehlung der Verwaltung des Jugendamtes beschlossen, die Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung "Kinderbude", Malchower Weg 48 auf der Grundlage eines Interessebekundungsverfahrens an einen Träger der freien Jugendhilfe zu übergeben

 

Die Verwaltung entwickelte daraufhin ein Interessebekundungsverfahren. Diesem Verfahren stimmte der JHA in seiner Sitzung am 02.09.2014 zu.

 

In der 36. Kalenderwoche folgten eine Pressemitteilung sowie ein Anschreiben an alle Leistungsvertragspartner des Jugendamtes, die in der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit aktiv sind. Darin sind die Träger der freien Jugendhilfe aufgerufen, bis zum 30.09.2014 ihr Interesse zur Übernahme der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung "Kinderbude", Malchower Weg 48 zu bekunden.

 

Der weitere Zeitplan sieht Folgendes vor:

 

  • Sichtung der Unterlagen im Jugendamt bis                                                        02.10.2014
  • Vorbereitung der Jurymitglieder/Versand der Unterlagen am               06.10.2014
  • Jurysitzung am                                                                                                  20.10.2014
  • Ergebnis der Jurysitzung an den JHA in der                                                       44. KW
  • JHA-Sitzung und Beschluss zum Ergebnis der Jury am                            04.11.2014

 

Der JHA kann somit das Ergebnis in seine Entscheidung zur Vergabe der Leistungsverträge für das Jahr 2015 einbinden.

1

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksparlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen