Lange Nacht der Bilder Lichtenberg

Höhepunkt im Berliner Kulturjahr: Die 13. Lange Nacht der Bilder Lichtenberg am Freitag, 4. September 2020

Anfang September ist es wieder soweit: Ateliers, Werkstätten, Ladengeschäfte und weiteren Kunstorten des nordöstlichen Berliner Bezirks öffnen von 18 Uhr bis Mitternacht ihre Türen.
Besucherinnen und Besucher können die Vielfalt der Kunst- und Kulturszene Lichtenbergs entdecken, traditionelle oder unbekannte, historische und ganz neue Kunstorte, Künstlerinnen und Künstler kennenlernen.
Wieder im Programm sind die inzwischen sehr beliebten geführten Touren: Entweder zu Fuß durch die Kunstkieze, per Fahrrad durch die Stadtteile oder mit dem Bus quer durch den Bezirk.

Wenn Sie mit Ihrer Einrichtung an diesem Höhepunkt im Lichtenberger Kulturjahr teilnehmen möchten, dann melden Sie sich bitte bis zum 31. März 2020 an.

Die Lange Nacht der Bilder wird vom Bezirksamt Lichtenberg, Fachbereich Kunst und Kultur in Kooperation mit dem Kulturring in Berlin e.V. veranstaltet.
Koordinationsbüro
GISELA – Freier Kunstraum Lichtenberg
Giselastraße 12, 10317 Berlin
Telefon 030 51 65 60 04

Alle Informationen gibt es auf der Internetseite: www.langenachtderbilder.de
_____________________________________________________

Rückblick auf die 11. Lange Nacht der Bilder 2018

Quelle: Lokaler Server
Formate: video/mp4

Zum elften Mal fand am 14. September 2018 die Lange Nacht der Bilder in Lichtenberg statt.

Galerien, Ateliers und Künstlerwerkstätten im Bezirk öffneten für einen Abend, für eine Nacht ihre Türen, um Kunstinteressierten Einblick in die kreative Arbeit von Künstlerinnen und Künstlern zu gewähren, Kunst in vielfältiger Weise zu präsentieren und Kunstgenuss bei Künstlergesprächen, Vernissagen, Konzerten, Kunstaktionen zu bieten.
Von der Eröffnung in der Jugendkunstschule Lichtenberg mit Künstler*innen, Akteuren, Vertreter*innen aus der Kulturpolitik und mit “Lüül & Band” starteten einige Gäste gleich in die Bustour “Kunst im Bus – mit Christof Düro durch Lichtenberg”.
Diese von der HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft gesponserte Tour führte mit Live-Musik, Anekdoten und Geschichten über Lichtenberg durch die kommunalen Galerien des Bezirks: das Studio im HOCHHAUS, das Mies van der Rohe Haus, die Galerie 100, die Galerie im Ratskeller und das Museum Lichtenberg. Es gab drei weitere Bustouren, drei geführte Fahrradtouren und 33 Kunstorte, die ihre Türen für Besucher*innen öffneten.

Vielen Dank an alle Teilnehmer*innen. Wir freuen uns schon jetzt auf die 12. Lange Nacht der Bilder 2019.

Das war die 11. Lange Nacht der Bilder

zur Bildergalerie

Impressionen bietet die Bilderschow mit Fotos von Sebastian Gündel, Nelson Jamal und Anne Winkler.

Lange-Nacht-Impressionen

zur Bildergalerie

Fotos von Barbara Breuer