Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zur aktuellen Lage, zusammengestellt vom Bezirksamt und dem Senat von Berlin:
Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung

Corona-Info-Seiten vom Land Berlin | Corona-WARN-APP

Inhaltsspalte

Fazit des 1. Lichtenberger Center-Gipfels

Pressemitteilung vom 21.04.2021

Am Mittwoch, 21. April 2021, fand der erste Lichtenberger Center-Gipfel im ABACUS-Tierparkhotel statt. Zum berlinweit ersten Center-Gipfel waren Vertreterinnen und Vertreter der Lichtenberger Einkaufszentren, der Handelsverband Berlin-Brandenburg e.V., der Wirtschaftskreis Hohenschönhausen-Lichtenberg e.V. und die zuständigen Stellen der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen sowie der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Ernergie und Betriebe geladen. Nach thematischen Impulsvorträgen stand die Erörterung der aktuellen Situation sowie die drohenden Herausforderungen der Einkaufszentren im Mittelpunkt des Gipfels.

Nicht nur, aber besonders das Pandemiegeschehen verändert das Einkaufsverhalten der Kundinnen und Kunden enorm und erhöht den wirtschaftlichen Druck auf die Center. Die Maßnahmen zur Eindämmung des COVID-19-Virus stellen die Wirtschaft zusätzlich vor besondere Herausforderungen. Insbesondere der Einzehandel ist von starken Umsatzeinbußen betroffen – es drohen Insolvenzen. So werden in den Einkaufszentren die Folgen der Pandemie besonders deutlich. Der Online-Handel geht als Gewinner der Krise hervor. Das „klassische“ Einkaufszentrum muss sich neu erfinden.

Gemeinsam wurde deshalb auf dem Gipfel beraten, wie man die bestehende Mischung der Mietparteien attraktiver gestalten kann. Die Center sollen so individuellere Profile erhalten und sich infolgedessen vom Online-Handel besser absetzen. Auf diesem Weg soll eine Revitalisierung der Center erreicht werden, die mittel- und langfristig mehr Kundinnen und Kunden für die Center bedeutet. Um den Prozess zu begleiten will der Bezirk Lichtenberg Vernetzungstreffen wie den Center-Gipfel verstetigen.

Lichtenbergs Bezirksstadtrat für Wirtschaft, Kevin Hönicke (SPD), freut sich über die produktiven Ergebnisse der Veranstaltung und vereinbarten Ziele: „Ein vitaler Einzelhandel in der unmittelbaren Nachbarschaft ist für eine funktionierende Stadtstruktur essenziell. Dieser droht aber aus vielen Quartieren wegzubrechen. Die Pandemie beschleunigt solche Negativentwicklungen zusätzlich. Darum müssen wir im Bezirk aktiv gegensteuern. Wir wollen neue Wege beschreiten und Kooperationen eingehen, die einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Entwicklung des Einzelhandels förderlich sind. Unsere Einkaufszentren sollten sich zu diesem Zweck von Einkaufscentern hin zu Kiez-Centern – samt sozialen, medizinischen und kulturellen Angeboten – entwickeln.“

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Büro für Wirtschaftsförderung
Burhan Cetinkaya
Telefon: (030) 90296 – 4338
E-Mail