Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zur aktuellen Lage, zusammengestellt vom Bezirksamt und dem Senat von Berlin:
Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung

Corona-Info-Seiten vom Land Berlin | Corona-WARN-APP

Inhaltsspalte

Gesucht: Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2021

Pressemitteilung vom 14.04.2021

Auch 2021 sucht das Bezirksamt wieder das Lichtenberger Unternehmen des Jahres. Anders als zuvor verleiht es diesmal aber Auszeichnungen in zwei Kategorien. Bis einschließlich Montag, 31. Mai 2021, können dafür Vorschläge eingereicht werden.

Lichtenbergs Bezirksstadtrat für Wirtschaft, Kevin Hönicke (SPD): „Die Auszeichnung des Lichtenberger Unternehmens des Jahres ist diesmal insbesondere Ausdruck der Anerkennung der Anstrengungen, der Solidarität und des Engagements, um die Herausforderungen unserer Zeit zu meistern. Ich möchte alle Lichtenbergerinnen und Lichtenberger aufrufen, potenzielle Preisträger vorzuschlagen. Ich freue mich auf viele Vorschläge und bitte herzlich um rege Beteiligung am Wettbewerb.“

Lichtenberg ist Heimat von mehr als 22.300 kleinen und großen Unternehmen aller Branchen. Sie beweisen mit ihren Angestellten jeden Tag aufs Neue, dass es sich in diesem Bezirk gut leben und arbeiten lässt. Dafür verleiht das Bezirksamt Lichtenberg die Auszeichnung „Lichtenberger Unternehmen des Jahres“.

Die Maßnahmen zur Eindämmung des COVID-19-Virus haben viele Unternehmen vor große Herausforderungen gestellt. Ob Schutzmaßnahmen im betrieblichen Ablauf, die Einrichtung von Homeoffice-Arbeitsplätzen oder das Beschreiten neuer Wege, um Dienstleistungen und Produkte anzubieten: Es war und ist ein immenser Kraftakt, der neben Mut auch viel Kreativität erfordert. Gleichwohl haben Gewerbetreibende bei der Krisenbewältigung großes Engagement gezeigt. Viele Unternehmen haben soweit wie möglich ihre Beschäftigten gehalten und gesellschaftliche Verantwortung übernommen.

Ab diesem Jahr soll der Wettbewerb deshalb Unternehmen in zwei Kategorien auszeichnen. Dafür hat sich die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Lichtenberg stark gemacht. Die aktuellen Herausforderungen finden sich in der Kategorie Innovation und kreative Ideen sowie in der Kategorie soziale Verantwortung und Arbeitnehmer*innenfreundlichkeit wieder. Die Preisverleihung richten Bezirksstadtrat Kevin Hönicke und der Wirtschaftskreis Hohenschönhausen-Lichtenberg im August 2021 aus.

Bis zum 31. Mai 2021 können Vorschläge und auch Eigenbewerbungen per E-Mail an wifoe@lichtenberg.berlin.de oder per Fax (90296-4319) mit einer aussagekräftigen Begründung einreicht werden. Zusatzinfos und Formulare im Internet unter: www.upl-lichtenberg.de

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Büro für Wirtschaftsförderung
Burhan Cetinkaya
Telefon: (030) 90296-4338 Telefax: (030) 90296-4319
E-Mail