Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zur aktuellen Lage, zusammengestellt vom Bezirksamt und dem Senat von Berlin:
Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung

Corona-Info-Seiten vom Land Berlin | Corona-WARN-APP

Inhaltsspalte

Sternsinger ziehen durch Lichtenberg

Pressemitteilung vom 08.01.2019

16 Jungen und Mädchen von der katholischen Grundschule St. Mauritius in Lichtenberg haben heute gemeinsam mit dem Kaplan der St. Mauritius Gemeinde, Gustavo A. Del Cid Carrasco, das Rathaus gesegnet.

Die Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen eins bis fünf sangen Lieder und sammelten bei den Bezirksamtsmitarbeiterinnen und -mitarbeitern Spenden. In diesem Jahr steht die Aktion der Sternsinger unter dem Motto: „Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“.

Sternsingerin Lilly erzählte den Anwesenden von der 8-jährigen Angeles aus Lima. „Das Mädchen aus Peru hat durch eine Muskelschwäche eine Gehbehinderung und oft fällt es ihr schwer, diese zu akzeptieren.“

Die Familie von Angeles ist arm und die Wohnsituation ihrer Familie erschwert dem Mädchen zusätzlich den Alltag. Umso wichtiger ist die Unterstützung durch Freunde, Schule und Therapeuten. Kinder wie Angeles fördert die diesjährige Spendenaktion.

Zum Ende ihres Besuches stieg Luena auf eine Leiter und klebte den mit Kreide geschriebenen Sternsinger-Segen „20*C+M+B+19“ an das Portal der Ratssaaltür. Die Buchstaben stehen für „Christus mansionem benedicat“. Das heißt: „Christus segne dieses Haus, im Jahr 2019“, erklärte der Kaplan.
Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) bedankte sich im Namen des Bezirksamtes für den Segen und überreichte den Kindern Leckereien zur Stärkung. Sie zogen anschließend weiter und besuchten die Lichtenberger Polizei.

Weitere Informationen:
Barbara Breuer
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Telefon: (030) 90296-3310 | E-Mail | oder: www.sternsinger.de