Drucksache - 0173/XX  

 
 
Betreff: Einsetzung einer Task Force "Straßenschäden"
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:AfD-FraktionAfD-Fraktion
Verfasser:Rolf Wiedenhaupt
Hans-Christian Behnke
 
Drucksache-Art:EmpfehlungAntrag per Dringlichkeit
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Beratung
08.02.2017 
5. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf überwiesen   
Bauausschuss Mitberatung
07.03.2017 
3. öffentliche Sitzung des Bauausschusses vertagt   
04.04.2017 
4. öffentliche Sitzung des Bauausschusses im Ausschuss abgelehnt   
Verkehrsausschuss Mitberatung
09.03.2017 
3. öffentliche Sitzung des Verkehrsausschusses vertagt   
11.05.2017 
4. öffentliche Sitzung des Verkehrsausschusses im Ausschuss abgelehnt   
Hauptausschuss Federführung
13.06.2017 
6. öffentliche Sitzung des Hauptausschusses im Ausschuss abgelehnt   
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Entscheidung
12.07.2017 
10. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf in der BVV abgelehnt   

Sachverhalt

Sachverhalt

Sachverhalt / Begründung:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, umgehend eine Task Force „Straßenschäden“ einzusetzen um die vorhandenen Straßenschäden zu dokumentieren, nach Größe zu ordnen und eine Prioritätenliste zur Beseitigung zu erstellen.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnete Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen