Auszug - Verkehrssicherheit an Grundschulen  

 
 
25. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf
TOP: Ö 10.37
Gremium: Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Beschlussart: ohne Änderungen in der BVV beschlossen
Datum: Mi, 14.11.2018 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 22:00 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: BVV-Saal Rathaus Reinickendorf (Zi. 337, Altbau),
Ort: Eichborndamm 215 (Eingang: Antonyplatz 1), 13437 Berlin
1514/XX Verkehrssicherheit an Grundschulen
   
 
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:BVV-Büro 
Verfasser:Schulausschuss 
Drucksache-Art: Beschlussempfehlung per Dringlichkeit
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis


Es wird folgender Beschluss gefasst:

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

 

Dem Bezirksamt wird empfohlen, gemeinsam mit der Senatsverwaltung dafür zu werben, dass an jeder Grundschule im Bezirk ein Konzept zur Verkehrserziehung und -Sicherheit am individuellen Standort erstellt wird. Diese Konzepte sollen mit Unterstützung der zuständigen Beauftragten für Verkehrserziehung  möglichst bis zum 31.12.2019 gefertigt sein.

 

Dabei soll insbesondere geprüft werden:

 

        Wie die Schulen ihre Aufklärungsarbeit noch intensivieren und verbessern können

        Wie auch durch Angebote von außen die Schülerinnen und Schüler durch Verkehrserziehung noch selbstbewusster im Straßenverkehr gemacht werden können.

 

Maßnahmen wie z.B. Kiss – and- Goodbye-Areas, Elternlotsen, Walking-Bus und andere können unterstützen.

 

Annahme


Abstimmungsergebnis:

 

dafür: CDU/SPD/AfD/B90/Grüne/FDP/Linke   dagegen: 0   Enthaltung: 0

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnete Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen