Die Lernkultur der Zukunft entdecken

Pressemitteilung vom 05.08.2020

Ausstellung in der Stadtbibliothek Mitte

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Sabine Weißler, informiert:

Vom 10.08.2020 bis 02.10.2020 präsentiert der Bananenblau Verlag zusammen mit der Klax Kreativwerkstatt in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek Fachbücher für PädagogInnen und Lernangebote für Krippe, Kindergarten und Grundschule mit dem Schwerpunkt digitale Medien und projektbasiertes Lernen.

Die pädagogischen Fachpublikationen von Bananenblau zeichnen sich durch Aktualität und praktischen Bezug aus. Die Publikationen sollen Unterstützung und Inspiration bieten, um den (Lern-)Alltag mit Kindern und Jugendlichen spannend, anregend und zeitgemäß zu gestalten. Verlagsgründerin Antje Bostelmann gründete in den 1990er Jahren den heutigen Bildungsträger Klax, in welchem der Fachverlag angesiedelt ist. Er steht für zukunftsgerichtete Pädagogikkonzepte mit den Schwerpunkten Kunst und Bildung im digitalen Zeitalter.

Exemplarisch hierfür stehen Veröffentlichungen, wie Das Krippenatelier – Malen, Matschen und Gestalten (Antje Bostelmann und Michael Fink, 2014), die Hello Ruby-Reihe von Programmiererin und Autorin Linda Liukas (2019) oder Lifelong Kindergarten, Warum eine kreative Lernkultur im digitalen Zeitalter so wichtig ist (Mitchel Resnick, 2020).

Weitere inhaltliche Schwerpunkte im Programm des Bananenblau Verlags bilden Handbücher zur Unterstützung von PädagogInnen im Berufsalltag sowie die Vorstellung innovativer Lernkonzepte, außerdem kreative und nachhaltige Lernangebote und Elternratgeber.

Vor 30 Jahren hat Klax mit einer kleinen Malschule in Berlin begonnen. Später ist daraus ein internationales, kreatives Bildungsunternehmen mit Bildungseinrichtungen, dem eigenen Fachverlag Bananenblau, dem Institut für Klax-Pädagogik, einer Berufsakademie, der Klax Kinderkunstgalerie sowie der Klax Kreativwerkstatt geworden. Die Kreativwerkstatt trägt die Tradition des künstlerischen Zugangs zur Welt fort, indem hier stets aktuelle und innovative Angebote der Freizeitpädagogik entwickelt werden. Sie ist Ort für Ideen und Austausch und lädt dazu ein, selbstständig und gemeinsam Wissen zu entwickeln. Indem Kinder und Jugendliche eigene Theorien aufstellen, ein Projekt planen, verwirklichen, scheitern und kreative Lösungen finden können, eignen sie sich spielerisch die wichtigsten Fähigkeiten des 21. Jahrhunderts an.

Philipp-Schaeffer-Bibliothek
Brunnenstr. 181, 10119 Berlin
Tel.: (030) 9018 2 4444 | E-Mail: schaeffer@stb-mitte.de
U8 Rosenthaler Platz; Tram M1, M8, 12; Bus 240
Bitte beachten Sie die Sonderöffnungszeiten
https://www.berlin.de/stadtbibliothek-mitte/aktuelles/hygienekonzept/#sonderoeffnungszeiten

Gäste mit Kommunikations- bzw. Assistenzhilfebedarf melden diesen bitte per E-Mail an oeffentlichkeitsarbeit@stb-mitte.de an.

Medienkontakt:
Stadtbibliothek Berlin-Mitte, Ellen Stöcklein,
Telefon: (030) 9018-24412, E-Mail: ellen.stoecklein@ba-mitte.berlin.de