Inhaltsspalte

Erweiterung der Serviceangebote der Stadtbibliothek Berlin-Mitte ab 08.06.2020

Pressemitteilung vom 10.06.2020

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Sabine Weißler, informiert:

Die Öffentlichen Bibliotheken Berlins sind seit dem 11. Mai aufgrund der entsprechenden Verordnung des Senats zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus mit einem eingeschränkten Service wieder für den Leihbetrieb geöffnet.
Im Laufe des Monats Juni können die Serviceangebote der Stadtbibliothek Mitte erweitert werden. Zugleich bitten wir unsere Besucher_innen darum, uns durch die Einhaltung der unten genannten Regelungen sowie der geltenden Hygienevorschriften zu unterstützen.
Alle Regelungen sind auf der Webseite der Stadtbibliothek Mitte www.stadtbibliothek-mitte.berlin.de einsehbar. Hier finden die Kundinnen und Kunden auch die temporären Öffnungszeiten und Anschriften der geöffneten Bibliotheksstandorte.
Für die Öffentlichen Bibliotheken des Bezirks Mitte von Berlin gelten bis auf weiteres folgende Öffnungszeiten:

  • Philipp-Schaeffer-Bibliothek, Brunnenstraße 181, 10119 Berlin
  • Bibliothek am Luisenbad, Badstr. 39, 13357 Berlin
  • Schiller-Bibliothek, Müllerstraße 149, 13353 Berlin
  • Bruno-Lösche-Bibliothek, Perleberger Str. 33, 10559 Berlin
    • Montag, Mittwoch, Freitag 13:00-19:30 Uhr
  • Hansabibliothek, Altonaer Str. 15, 10557 Berlin
    • Montag, Freitag 13:00-19:30 Uhr, Mittwoch 13:00-18:00 Uhr
  • Bibliothek Tiergarten Süd, Lützowstraße 27, 10785 Berlin
  • Kurt-Tucholsky-Bibliothek, Rostocker Str. 32b, 10553 Berlin
    • Montag, Mittwoch, Freitag 13:00-18:00 Uhr

Eine Rückgabe von Medien außerhalb der Öffnungszeiten ist an den Außenrückgabeautomaten an folgenden Standorten möglich:

  • Philipp-Schaeffer-Bibliothek, Brunnenstraße 181, 10119 Berlin
  • Bibliothek am Luisenbad, Badstr. 39, 13357 Berlin
  • Schiller-Bibliothek, Müllerstraße 149, 13353 Berlin Hansabibliothek, Altonaer Str. 15, 10557 Berlin

Die Bibliotheksnutzer_innen sind angehalten, beim Betreten der Einrichtungen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die Besucher_innen halten bitte ihren Bibliotheksausweis bereit. Besucher_innen, die noch keinen Bibliotheksausweis haben, erhalten diesen vom Bibliothekspersonal am Servicepult. Die Anzahl der sich zeitgleich in den Bibliotheksräumen aufhaltenden Besucher_innen wird je nach Größe des Standorts eingeschränkt. Dies wird durch die Mitnahme von Tragekörben geregelt.
Als Maßnahme zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus werden laut Verordnung des Senats nur die für den Leihbetrieb der Bibliotheken nötigen Serviceleistungen angeboten.

Möglich für die Bibliotheksnutzer_innen sind:

  • Die Zugänglichkeit zu den Freihandbereichen der Bibliotheken zwecks Ausleihe, Rückgabe und Entnahme von Medien aus den Regalen und aus dem Bereitstellungsregal.
  • Ausstellen eines Benutzerausweises und Verlängerung der Gültigkeitsfrist des Benutzerausweises
  • Beratung durch Bibliothekspersonal unter Einhaltung der Hygienebestimmungen
  • Nutzung der Online-Angebote des VÖBB
  • Rückgabe außerhalb der Öffnungszeiten an den 24-Stunden-Außenrückgabegeräten
  • Bestellen und Abholen bestellter Medien
  • Transport von Medien zwischen den Bibliotheken und nach Hause im Rahmen der geltenden Benutzungsbedingungen
  • Telefonische Auskunft am Servicetelefon der Stadtbibliothek Mitte
Ab 08.6.2020 sind zusätzlich möglich:
  • Nutzung von OPACs (Verbundkatalog der Öffentlichen Bibliotheken Berlins) in reduzierter Anzahl und Kopierer
  • Ausleihe von eBook-Readern
  • Medienkisten der Kinderbibliothek zur Abholung durch Grundschulen oder Kitas
Ab 15.06.2020 sind zusätzlich möglich:
  • Nutzung von Arbeitsplätzen und Computerarbeitsplätzen in reduzierter Anzahl
  • Nutzung von Zeitungen vor Ort
  • Nutzung der Toiletten
    Ab dem 15.06.2020 kosten Bereitstellung wieder 1 €.

Andere Bibliotheksfunktionen, die mit einem Aufenthalt vor Ort verbunden sind, können leider noch nicht wieder angeboten werden.

Nicht möglich sind daher:
  • Durchführung von Klassenführungen, Bibliotheksunterricht
  • Besuch von Veranstaltungen (z.B. Lesungen, Workshops)
  • Ausleihe von Laptops vor Ort
  • Bezahlung mit Bargeld [EC-Zahlung ist in allen Standorten möglich]
  • Nutzung der Makerspaces

Unsere Maßnahmen gelten bis auf Weiteres und werden sukzessive im Rahmen der landesweiten Pandemieregelungen aktualisiert. Es ist geplant, dass alle Bibliotheken ab dem Ende der Sommerferien wieder als Lern- und Arbeitsorte zur Verfügung stehen. Langfristig ist das Ziel, die vor der Bibliotheksschließung bekannten Öffnungszeiten und Serviceangebote wieder wie gewohnt anbieten zu können.

Medienkontakt:
Stadtbibliothek Berlin-Mitte, Ellen Stöcklein,
Telefon: (030) 9018-24412, E-Mail: ellen.stoecklein@ba-mitte.berlin.de