Pirouetten

Pressemitteilung vom 08.11.2018

Comiclesung und Gespräch mit Tillie Walden in der Stadtbibliothek Berlin-Mitte

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Sabine Weißler, informiert:

Am Donnerstag, den 22.11.2018 um 20.00 Uhr präsentiert Tillie Walden, Shootingstar der US-amerikanischen Comicszene, in der Bibliothek am Luisenbad ihre autobiografische Graphic Novel Pirouetten, eine berührende Coming-out- und Coming-of-age-Geschichte im Eiskunstlaufmilieu. Die Kick-off-Lesung moderiert „Literaturagentin“ Gesa Ufer von rbb radioeins.

Jeden Morgen dasselbe. Aufstehen, Schlittschuhe packen und ab zur Eissporthalle, während draußen noch Nacht ist. Die Wochenenden werden in glitzernden Kostümen bei Wettkämpfen verbracht. Leistung abrufen, lächeln. Und dann alles wieder von vorn. Seit ihrer Kindheit bestimmt Eiskunstlauf den Rhythmus von Tillie Waldens Leben. Doch auf dem Weg ins Erwachsenenalter gerät der strikte Plan ins Wanken: Zwischen allen Erwartungen, die in der Schule, zu Hause und auf dem Eis an sie gestellt werden, setzt sich eine junge Frau durch, die ihre Homosexualität entdeckt und ihre Freiheit zurückerobert.

In ihrem autobiografischen Comic Pirouetten, der mit dem Eisner Award 2018 als „Best Reality-Based Work“ ausgezeichnet wurde, erzählt Tillie Walden von der Suche nach Selbstbestimmung und davon, was es bedeutet, Gewohntes und Vertrautes hinter sich zu lassen.

Tillie Walden, geboren 1996, erhielt 2016 für ihr Comicdebüt The End of Summer den Ignatz Award in der Kategorie “Outstanding Artist”. Sie studierte am Center for Cartoon Studies in Hartford, Vermont und hat bisher vier Graphic Novels veröffentlicht. Ihr Webcomic On a Sunbeam wurde 2017 für den Eisner Award nominiert.
Eintritt frei. Veranstaltung auf Englisch!
In Kooperation mit dem Reprodukt Verlag.

Bibliothek am Luisenbad
Badstraße 39,13357 Berlin
Tel.: (030) 9018 4 5610, E-Mail: luisenbad@stb-mitte.de: luisenbad@stb-mitte.de
U8 Pankstraße, U8+9 Osloer Straße
Bus M27, 125, 128, 150, 255; Tram M13, 50
Mo – Fr 10.00-19.30 Uhr; Sa 10.00-14.00 Uhr

Gäste mit Kommunikations- bzw. Assistenzhilfebedarf melden diesen bitte unter der Telefonnummer (030) 9018-24412 oder per E-Mail an oeffentlichkeitsarbeit@stb-mitte.de an.

Medienkontakt:
Stadtbibliothek Berlin-Mitte, Ellen Stöcklein,
Telefon: (030) 9018-24412, E-Mail: ellen.stoecklein@ba-mitte.berlin.de