Drucksache - 2371/XX-01  

 
 
Betreff: Schulneubau
Status:öffentlichBezüglich:
2371/XX
 Ursprungaktuell
Initiator:BVV-Büro 
Verfasser:CDU-Fraktion 
Drucksache-Art: Entschließungsantrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Entscheidung
15.01.2020 
38. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt

Sachverhalt:

 

Der Bezirk Reinickendorf benötigt in der Schulplatzregion Reinickendorf-Ost dringend zusätzliche Grundschulplätze. Seit vielen Jahren bereits fordert der Bezirk daher vom Senat den Neubau einer Grundschule. Um den prognostizierten Bedarf decken zu können, muss eine neue, dreizügige Grundschule am Standort Thurgauer Str. / Aroser Allee spätestens bis zum Schuljahr 2022/2023 fertiggestellt werden. Der Bezirk verfügt in dieser Region über keine anderen Grundstücke, die einen Schulneubau ermöglichen.


Beschlussvorschlag:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

 

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich beim Berliner Senat dafür einzusetzen, unverzüglich auf dem Gelände Thurgauer Str. / Aroser Allee eine zusätzliche, dreizügige Grundschule - unter Berücksichtigung der denkmalrechtlichen Erfordernisse des benachbarten UNESCO-Welterbe "Weißen Stadt" - zu errichten. Der Neubau muss zum Beginn des Schuljahres 2022/2023 fertiggestellt sein.


 

Stammbaum:
2371/XX   Schulplatzversorgung in Reinickendorf   BVV-Büro   Große Anfrage
2371/XX-01   Schulneubau   BVV-Büro   Entschließungsantrag
 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnete Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen