Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Leitlinien der Seniorenvertretung

Wir wollen…

  1. , dass bei unserer Arbeit der Mensch im Mittelpunkt steht.
  2. unsere Dienste ohne Ansehen der Nationalität, der Rasse, der Religion, des Geschlechts, der sozialen Stellung, der politischen Überzeugung und der geschäftlichen Interessen ausüben.
  3. unsere Gaben und Talente freiwillig einbringen und unsere Erfahrungen und das „Gelernte“ an die Mitmenschen weiter geben.
  4. Menschen, die sich an uns wenden, helfen, an dem gesellschaftlichen Leben teilzuhaben und Gemeinschaft zu erleben.
  5. heute halten, was wir versprochen haben, unsere Mitmenschen sollen ihr Vertrauen nicht bereuen und keinen Anlass haben, unser Wort in Zweifel zu ziehen.
  6. bewirken, dass ein würdevolles Begegnen für unsere Mitmenschen erlebbar wird.
  7. Gegenseitigkeit ausüben und einander ermutigen.
  8. Mitgefühl miteinander haben, einander unterstützen und Empathie zeigen.
  9. Ehrlichkeit in allen Bereichen unseres Lebens praktizieren.
  10. unsere Schwächen zugeben und akzeptieren, dass jeder so ist, wie er ist.
  11. unsere Unterschiede bewusst werden und doch Freundlichkeit zeigen.
  12. Vertrauen schaffen und nicht übereinander reden.
  13. einander respektvoll behandeln, schätzen und achten.
  14. Hass vermeiden und der Bitterkeit keine Berechtigung einräumen.
  15. erreichen, dass die Seniorenvertretung Reinickendorf in das Wohnumfeld und darüber hinaus integriert ist.

Diese Leitlinien sollten idealtypisch von allen Mitgliedern der Seniorenvertretung Reinickendorf angestrebt werden. Sie dienen als Wegweiser und Handlungshilfe für alle Mitglieder und zeigen den Menschen, die mit uns in Kontakt treten, was sie von uns erwarten können. Diese Leitlinien zeigen die Haltung der Seniorenvertretung Reinickendorf von Berlin und sind flexibel und offen für notwendige Veränderungen.

Stand: 17.04.2013 / Jam

Leitlinien der Seniorenvertretung Reinickendorf

Leitlinien der Seniorenvertretung Reinickendorf

PDF-Dokument

Zurück zur Seniorenvertretung