Ukraine

Deutsch Wichtige Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende
English Important information for refugees from Ukraine and volunteer helpers
Українська - Ukrainian Важлива інформація для біженців війни з України і для волонтерів
русский - Russian Важная информация для беженцев из Украины и для волонтёров

vom Bezirksamt Reinickendorf, vom Land Berlin und vom Bund

resiART – Veranstaltungsprogramm Mai 2022

Pressemitteilung Nr. 0153 vom 20.04.2022

Für den Mai wurde für resiART ein abwechslungsreiches Programm entwickelt, welches sich insbesondere an Neuangekommene aus aller Welt, aber auch an die Nachbarschaft richtet. Die Angebote sind kostenfrei und das entsprechende Material wird bereitgestellt.

Schicht für Schicht – Malerei mit Rakel und Spachtel mit Zuzanna Schmukalla
dienstags, 17 bis 20 Uhr, 03.05., 10.05., 17.05., 24.05.
Rakeln ist eine tolle Möglichkeit ein abstraktes Bild in ziemlich kurzer Zeit zu erschaffen. Es ist ein Spiel zwischen Zufall und Intuition.

Verzwirnt und zugenäht – Nähkurs mit Stefanie Erdenberger
mittwochs, 16 bis 18 Uhr, 11.05., 18.05., 25.05.
In diesem Kurs werden die Grundlagen des Nähens mit Hand und an der Nähmaschine erlernt. Sie können ein Kissen, ein Stofftier, oder auch einen Stoffbeutel selbst kreieren.

Modellierkurs mit Stefanie Erdenberger
donnerstags, 16 bis 18 Uhr, 12.5., 19.05.
Aus lufttrocknender Modelliermasse kann nahezu alles geformt werden. Ob Namensschilder, Schüsseln oder Keksdosen, hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Ritzen, Wischen, Drucken – Einführung in die Kaltnadelradierung mit Florina Limberg
dienstags, 16 bis 19 Uhr, 31.05.
Bei der Kaltnadelradierung wird die Platte direkt mit einer scharfen Stahlnadel behandelt, indem die Zeichnung durch eigene Kraft und den Druck der geführten Nadel in die Platte eingeritzt wird.

Es wird um Voranmeldung per E-Mail unter info@kunstamt-reinickendorf.de oder telefonisch unter (030) 28 03 29 96 gebeten.
Ort: resiART, Residenzstraße 132, 13409 Berlin
www.museum-reinickendorf.de
www.instagram.com/resiart_berlin/