Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Online-Beteiligung zur Umgestaltung des comX-Außenbereichs

Pressemitteilung Nr. 9796 vom 27.07.2021

Das Bezirksamt Reinickendorf von Berlin lässt derzeit unter intensiver Bürgerbeteiligung ein Gesamtkonzept zur Neugestaltung der Außenanlagen des comX, einer kommunalen Freizeit- und Beratungseinrichtung für Kinder, Jugendliche und Familien im Märkischen Viertel, erarbeiten. Aus dem Städtebauförderprogramm „Nachhaltige Erneuerung“ (ehemals „Stadtumbau West“) stehen dafür 1,45 Millionen Euro bereit. Die Einrichtung beherbergt neben dem Kinder-, Jugend- und Familienzentrum zudem das regionale Jugendamt und ist Sitz des TSV Wittenau.

Kinder und Jugendliche der Jugendfreizeiteinrichtung haben bereits intensiv in verschiedenen altersspezifischen Workshops erste Ideen und Wünsche gesammelt, die in den Entwurf eingearbeitet werden sollen. Neben einem Bolzplatz, einer Grillecke und einer
Street-Art-Wand werden nun weitere Anregungen im Rahmen der gesamtstädtischen Beteiligung gesucht. Dazu wird bis einschließlich Freitag, dem 13.08.2021, allen Berlinern die Möglichkeit gegeben, über die digitale Beteiligungsplattform meinBerlin eigene Anregungen einzubringen.

Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU): „Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und zahlreiche Ideen. Bisher besteht ein hohes Gestaltungs-, Aufenthalts- und Nutzungsdefizit in den comX-Außenbereichen, welche in Form von Terrassen sowie Grünflächen teils auf verschiedenen Ebenen angelegt sind. Nun soll ein Konzept erstellt werden, wie die über 6.800 m² Freifläche zu einem multifunktionalen, bedarfsgerechten und nachhaltigen Aufenthalts- und Freizeitraum für alle Nutzergruppen umgestaltet werden können.“