Neugewählter Landesschulsprecher kommt aus Reinickendorf – Schulstadtrat gratuliert

Pressemitteilung Nr. 9427 vom 10.07.2020
Bildvergrößerung: Schulstadtrat Tobias Dollase (parteilos für die CDU), li., mit dem Landesschulsprecher Richard Gamp, re.
Schulstadtrat Tobias Dollase (parteilos für die CDU), li., mit dem Landesschulsprecher Richard Gamp, re.
Bild: BA Reinickendorf

Richard Gamp ist neuer Landesschulsprecher im Berliner Landesschülerausschuss. Die Wahl fand am 10. Juni statt. Gamp ist Schüler am Humboldt-Gymnasium Reinickendorf und seit Ende September 2019 Vorsitzender des Bezirksschülerausschusses. In dieser Funktion sprach er am Mittwoch mit Schulstadtrat Tobias Dollase (parteilos für die CDU) über bezirksrelevante Themen wie Schulsanierung, Schulbau und Schulreinigung.

Gamp sieht beim Thema Schulsauberkeit in Reinickendorf deutliche Verbesserungen. „Wenn es aktuell Probleme mit der Sauberkeit an Reinickendorfer Schulen gibt, dann werden sie schnell gelöst“, sagte Gamp. Schulstadtrat Dollase zeigte sich über diese Feststellung sehr erfreut. „Das bestätigt meinen Eindruck, dass wir mit unseren Reinigungsfirmen im Bezirk gut zusammenarbeiten“, sagte Dollase und fügte hinzu: „Als Landesschulsprecher wünsche ich Herrn Gamp gutes Gelingen.“