Bezirksbürgermeister Frank Balzer und Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt öffnen sanierten Dianaplatz

Pressemitteilung Nr. 9369 vom 22.05.2020
Bildvergrößerung: 9369-1_bzbm-und-bstr.jpg
Bezirksbürgermeister und Stadträtin halten die Balance.
Bild: BA Reinickendorf

Der denkmalgeschützte Dianaplatz wurde mit dem frisch sanierten Spielplatz durch Bezirksbürgermeister Frank Balzer und Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt (beide CDU) geöffnet.

„Der Dianaplatz hat mit dem ursprünglichen Wegekreuz sein denkmalgerechtes Aussehen wiedererhalten und bietet zugleich tolle Bewegungsangebote für Jung und Alt“, freut sich Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt.

Bildvergrößerung: 9369-2-Spielplatz.JPG
Die Rutsche verspricht viel Spaß.
Bild: BA Reinickendorf

Der Spielplatz umfasst einen Kleinkindbereich mit Sandspiel und einen Balancierparcours mit Rutsche für etwas ältere Kinder. Das beliebte Karussell ist jetzt noch etwas größer und bietet mehr Platz. Aber auch Senioren können an vier Stationen geschützt unter den prächtigen Kastanien ihre Fitness steigern oder mit Ihren Enkelkindern eine Partie Mühle spielen. Als Besonderheit hat die zentrale Rasenfläche eine Wildkräuteransaat für Wildbienen erhalten.

Bildvergrößerung: 9369-3-Blumenbeet.JPG
Der Dianaplatz lädt zum Verweilen ein.
Bild: BA Reinickendorf

Die denkmalgerechte Wiederherstellung konnte mit Mitteln des Senats ermöglicht werden. „Die Neugestaltung und Erweiterung des Spielplatzes wurde mit einer Summe von 250.000 Euro aus dem bezirklichen Haushalt finanziert“, erläutert Bezirksbürgermeister Frank Balzer.

Noch in diesem Jahr werden im Bezirk Reinickendorf die Spielplätze Eschachstraße in Tegel und Saalmannsteig in Reinickendorf geöffnet